Mozilla veröffentlicht Things Gateway 0.5 mit Smart Assistant

Mozilla hat den Things Gateway in der Version 0.5 veröffentlicht. Mittlerweile integriert man nun einen smarten Assistant in diese Software. Der Things Gateway gehört bei Mozilla zum übergeordneten Project Things. Im Wesentlichen geht es darum, Vernetzungsmöglichkeiten für unterschiedliche Geräte bereitzustellen. Der Things Gateway konzentriert sich also auf den Bereich Internet of Things (IoT) bzw. Smart Home. Interessant ist die Anwendung eventuell für einige von euch, da man sie sogar auf einem Raspberry Pi zum Laufen bringen kann.

Mozillas Things Gateway in der Version 0,5 enthält eine Menge neue Features. Beispielsweise können Entwickler anders mit Geräten umgehen und besser festlegen, was die jeweiligen Modelle beherrschen. Dadurch ist es nun etwa möglich, einen Türsensor zu verwenden, der auch Temperaturmessungen durchführt. Das Things Framework bindet nun außerdem auch Rust, MicroPython und Arduino ein.

Zudem ist es für Entwickler nun möglich, mit der Oberfläche für spezifische Geräte mehr herumzuspielen. Es lassen sich also Custom-Oberflächen für einzelne Geräte festlegen. Außerdem hat die Engine für das Festlegen von Regeln mehr Optionen erhalten. Es ist weiterhin möglich sehr einfache Regeln zu erstellen, für komplexere Varianten aber auch neue Operatoren wie „if“, „while“, „and“, „or“ sowie „equals“ einzubinden.

Auch die Übersicht über das Smart Home bzw. einzelne Etagen wurde mit einem interaktiven Floorplan verbessert. Aber die größte Neuerung ist eben wohl der Smart Assistant, der nun Kommandos wie „Schalte das Licht in der Küche an“ befolgt. Laut Mozilla sei der digitale Assistent aber noch in einem sehr frühen Stadium. Deswegen ist er ab Werk abgeschaltet.  Die meisten anderen Veränderungen sind im Detail vor allem für versierte Entwickler spannend. Etwa gibt es die Möglichkeit, System-Logs abzurufen und den SSH-Server manuell ab- und anzuschalten bzw. sich dann über die Kommandozeile einzuloggen.

Die neue Software von Mozilla, also der Things Gateway 0.5, steht hier zum kostenlosen Download bereit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.