Mozilla Firefox 21 veröffentlicht (und Portable Firefox 21 für Windows)

Mozilla hat am heutigen Dienstag die Version 21 des Browsers Firefox für Windows, Mac, Linux und Android veröffentlicht. In dieser Version hat Firefox das „Do not Track“-Feature optisch verbessert. Hierbei handelt es sich um eine Mitteilung des Browser an Seiten, dass keine Daten zum Anzeigen benutzerdefinierter Werbung erhoben werden.

Bildschirmfoto 2013-05-14 um 17.20.59

[werbung]

Allerdings ist dies kein technischer Zwang oder ähnliches: die Werbetreibenden können selbst entscheiden, ob sie den mitgesendeten “Do not Track-Header” akzeptieren oder nicht. Ebenfalls kann Firefox nun Vorschläge machen, wie er schneller gestartet werden kann. Weiterhin hat man am Firefox Health Report geschraubt, einer Datenerhebung seitens Mozilla, um Firefox zu verbessern. Nähere Informationen dazu erhaltet ihr hier.

Bildschirmfoto 2013-05-14 um 17.25.08

Wer mag, der kann in den Einstellungen unter Erweitert > Datenübermittlung noch die Telemetrie aktivieren. Dann werden Mozilla Daten wie Performanz, Nutzung, Hardware und Benutzeranpassungen übermittelt. Weitere technische Details findet ihr im Changelog zu Firefox 21. Wie immer habe ich noch die portable Version von Firefox für Windows aktualisiert. Einfach herunterladen, entpacken und loslegen. Altnutzer können auch die portable Version über den internen Updater aktualisieren. Download Portable Firefox 21.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Und Thunderbird wird auf 17.0.6 angehoben

  2. Was Do-Not-Track betrifft, so wurde vor allem auch die Option Nr. 2 hinzugefügt. Die anderen beiden gabs hingegen schon seit FF 4.

    http://www.soeren-hentzschel.at/mozilla/firefox/2013/01/29/mozilla-uberarbeitet-do-not-track-einstellung-in-firefox/

    Würde gern mal wissen, wieviele sich für „Ja, bitte track‘ mich“ entscheiden.

    Cheers

  3. @Caschy: Danke!