Motorola Moto G60 und Moto G40 Fusion vorgestellt

Motorola hat für den indischen Markt die beiden neuen Smartphones Moto G60 und G40 Fusion vorgestellt. Ob die beiden Modelle auch in Deutschland erscheinen werden? Aktuell ist das noch offen. Die technischen Daten der Mittelklasse-Smartphones lesen sich durchaus sehr gut. So sind bei beiden Geräten sowohl NFC als auch 4G LTE mit Band 20 an Bord, was eine Veröffentlichung in unseren Breitengeraden etwa wahrscheinlicher wirken lässt.

Auch dient bei den Motorola Moto G60 und G40 Fusion jeweils ein identisches LC-Display mit 6,8 Zoll Diagonale und FHD+ als Auflösung sowie 120 Hz als Bildwiederholrate als Grundlage. Als SoC wird der Qualcomm Snapdragon 732G eingesetzt. Android 11 ist jeweils das Betriebssystem der Wahl. Auch die Akkus mit 6.000 mAh und Schnellladung über Quick Charge 4.0 sind gleich.

Unterschiede gibt es zwischen den beiden Geräten vor allem hinsichtlich der Kamera-Ausstattung: Das Motorola Moto G60 nutzt einen Hauptsensor mit 108, das G40 Fusion einen mit 64 Megapixeln. Auch die Frontkameras unterscheiden sich. Da kommt das G60 auf 32 und das G40 Fusion auf 16 Megapixel. Ansonsten bieten die Modelle für die Hauptkamera beide zwei zusätzliche Linsen für Ultra-Weitwinkel-Fotos und die Tiefenerkennung.

Kostenpunkte? Das Motorola Moto G60 kostet umgerechnet ca. 199 Euro, während das G40 Fusion bei ca. 155 Euro startet. Zu ähnlichen Preisen hätten die beiden Smartphones sicherlich auch in Europa Chancen.

Technische Daten des Motorola Moto G60

  • Display: 6,8 Zoll, FHD+ (2.460 x 1.080 Pixel), IPS, 120 Hz
  • OS: Android 11
  • SoC. Qualcomm Snapdragon 732G
  • RAM: 6 GByte
  • Speicherplatz: 128 GByte (erweiterbar)
  • Hauptkamera: 108 (Weitwinkel, f/1.9) + 8 (Ultra-Weitwinkel, f/2.2), + 2 (Tiefensensor, f/2.4) Megapixel
  • Frontkamera: 32 (Weitwinkel, f/2.2) Megapixel
  • Akku: 6.000 mAh (Schnellladung via Quick Charge 4.0)
  • Schnittstellen: 3,5-mm-Audio, USB Typ-C (2.0), microSD, Wi-Fi 5, NFC, Bluetooth 5.0, 4G LTE (mit Band 20), GPS, Dual-SIM (Hybrid)
  • Maße / Gewicht: 169,6 x 75,9 x 9,8 mm / 225 g
  • Farben: Dynamic Grey / Frosted Champagne

Technische Daten des Motorola Moto G40 Fusion

  • Display: 6,8 Zoll, FHD+ (2.460 x 1.080 Pixel), IPS, 120 Hz
  • OS: Android 11
  • SoC. Qualcomm Snapdragon 732G
  • RAM: 4 / 6 GByte
  • Speicherplatz: 64 /  128 GByte (erweiterbar)
  • Hauptkamera: 64 (Weitwinkel, f/1.7) + 8 (Ultra-Weitwinkel, f/2.2), + 2 (Tiefensensor, f/2.4) Megapixel
  • Frontkamera: 16 (Weitwinkel, f/2.2) Megapixel
  • Akku: 6.000 mAh (Schnellladung via Quick Charge 4.0)
  • Schnittstellen: 3,5-mm-Audio, USB Typ-C (2.0), microSD, Wi-Fi 5, NFC, Bluetooth 5.0, 4G LTE (mit Band 20), GPS, Dual-SIM (Hybrid)
  • Maße / Gewicht: 169,6 x 75,9 x 9,8 mm / 225 g
  • Farben: Dynamic Grey

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Screensaver says:

    Mein erstes Tablet hatte nur 0,2 Zoll mehr. Damit will ich sagen, dass diese Smartphones einfach viel zu groß geworden sind.

    • Dann Vergleich bitte lieber mal die original Größen miteinander und nicht auf Zoll ebene!
      Das Tablet hatte das 16:9 Format + sehr dicke Ränder!
      Das Smartphone mit 20:9 kann man nicht mit einem Tablet mit 16:9 vergleichen,
      auch wenn die Zollgröße ähnlich ist!
      Deshalb sind mir die Smartphones auch zu klein!

  2. Larry Lush says:

    Ist das Betriebssystem Android One?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.