Microsoft To Do: Geteilte Listen sind jetzt besser

Microsoft macht einiges besser als Google. Ein gutes Beispiel ist To Do. Microsoft hatte seinerzeit Wunderlist übernommen, bislang aber sehr, sehr lange benötigt, Funktionen in die eigene App zu überführen.

Aber – das muss wohl jeder zugeben – Microsoft To Do macht sich und wenn wir im Team nicht eh Todoist nutzen würden, würde ich privat auf jeden Fall ein Auge darauf werfen. Auf keinen Fall würde ich Google Tasks nutzen, denn das Werkzeug hat Google richtig verrissen, da passiert irgendwie gar nichts. Im Gegensatz zu erwähntem To Do von Microsoft.

Da gibt es derzeit nämlich schon wieder eine erwähnenswerte Neuerung. Für geteilte Listen in persönlichen Accounts gibt es jetzt Benachrichtigungen. Was bedeutet das? Wenn ein anderes Mitglied einer geteilten Liste eine Aufgabe hinzufügt oder als erledigt markiert, kannst du jetzt eine Benachrichtigung bekommen. Für Unternehmenskonten wird das mit einem der nächsten Updates ebenfalls möglich sein, so Microsoft.

Auf der anderen Seite gibt es was für Leute, die von Wunderlist aus auf To Do umzogen. An Listen die in Wunderlist geteilt waren, zeigt man jetzt einen Hinweis, sodass das erneute Teilen in To Do einfacher wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Naja, da müssen sie trotzdem noch Gas geben wenn ToDo irgendwann Planner ablösen soll.
    Ich bin gespannt.

  2. Mit To Do zeigt Microsoft, dass es dort fähige Entwicklungsteams gibt, die etwas auf die Beine stellen können.

    Umso unverständlicher die völligen Entgleisungen für iOS/Android Outlook, OneDrive und OneNote. Unfassbar, dass das alles von der selben Firma kommt.

  3. Microsoft To Do ist eine wirklich gut App da gibt es nichts zu meckern.

    Ich persönlich nutze beruflich und privat mittlerweile ebenfalls Todoist. Die App ist absolut genial und die einzige App für die ich sogar jährlich im Abo bezahle.

    • Seit Trello auch due date reminder hat, gibt’s nur noch trello.

    • Absolut bester Taskmanager, aber ohne Erinnerungen (nur kostenpflichtig) unbrauchbar im privaten Umfeld. Deshalb leider parallel unterwegs (Wunderlist bzw. nun ToDo privates, geteilt mit der Familie und ToDoIst für den beruflichen Bereich – ideal mit Vorlagen oder den „every!“-Funktionen)

  4. Ich nutze ja immer noch ticktick.
    So langsam mausert auch aber Microsoft todo, so daß ich mit jedem Update prüfe, ob es endlich für mich reicht.
    Bis jetzt fehlt noch ein bisschen, vor allem ein 1*1 widget, welches mir die Anzahl aktueller todos anzeigt.
    Und die schlummern Funktion kommt bei weitem noch nicht an ticktick ran.
    Dafür ist die alexa Integration besser, bzw. funktioniert immer, im Gegensatz zu der Integration von ticktick über ifttt.

    Kann mir einer mal erklären, was es genau mit mein Tag auf sich hat? Ist das nur eine separate Liste? Weil, alle heute fälligen Aufgaben werden da ja nicht aufgeführt…

  5. Gibt’s irgendeine Möglichkeit das Ding mit Alexa zu nutzen? Vor allem für die Einkaufsliste – geteilt mit anderen.
    Any do funktioniert nur halbherzig und hat jede Menge Bloat. Außerdem hat das nur ein ranziges Abo Modell. Todoist nutze ich geschäftlich, möchte das nicht mit dem privaten Kram mischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.