Microsoft: aktualisierte OneDrive Apps für Android und iOS

Microsoft hat seinen Cloud-Apps für OneDrive ein Update verpasst. Die OneDrive Android-App wird auf Version 2.6 angehoben, die iOS-Version landet bei 4.2. Die größte Neuerung der Android-Version ist die Suche nach Dateien und Ordnern. Ein Unding, dass dies erst jetzt kommt, aber wie sagt man so schön? Besser spät als nie. Des Weiteren lassen sich Inhalte nun auch durch Herunterziehen aktualisieren (Pull-to-refresh). Auch wurde der Navigationsbereich überarbeitet. Version 2.6 von OneDrive für Android setzt Android 4.0 oder neuer voraus.

Microsoft OneDrive
Microsoft OneDrive
Preis: Kostenlos+
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot

Die iOS-Version von OneDrive bringt Verbesserungen bei der automatischen Sicherung von Bildern. Wie diese konkret aussehen, verrät Microsoft nicht. Außerdem kann bei der Nutzung auf einem iPad von den Office-Apps auf OneDrive zugegriffen werden. Hinzu kommen die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

Microsoft OneDrive
Microsoft OneDrive
Preis: Kostenlos+
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot

Ich selbst nutze zwar OneDrive, allerdings nur auf Windows Phone und die Online-Variante, kann also nicht sagen, in wie weit sich die Apps durch das Update verbessert haben. Kurz auf dem iPhone installiert, machte die OneDrive-App aber keinen schlechteren Eindruck, als andere Cloud-Apps auch. Nutzt Ihr Microsofts Cloud unter Android oder iOS? Wie sind Eure Erfahrungen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Ich glaube die iOS-Version kann jetzt den Bilderupload auch im Hintergrund durchführen. Früher hat die App, nachdem sie eine Weile im Hintergrund war, angefangen rumzumeckern 🙂

  2. Sascha Ostermaier says:

    @danibanani: Ja, das wurde mir auch zugetragen. Ist halt komisch, dass die das nicht explizit erwähnen, wenn das wirklich beseitig ist. Andererseits, es ist Microsoft, warum sollten sie so etwas wichtiges auch in einen Changelog schreiben….

  3. San Fernando says:

    Die neue OneDrive App für iOS kann nun auch große Videos (in der Kamerasicherung) hochladen.

  4. Und leider kann man nun den Video-Upload nicht mehr separat deaktivieren! Sprich, die App versucht auch alle Videos zu sichern. Für mich unbrauchbar, da die App nun andauernd 4GB Videos in der Warteschlange hat 🙁 Die Option, nur Bilder zu synchronisieren, wurde einfach entfernt… regt mich auf sowas.

  5. Michael_cgn says:

    Unbrauchbare Lösung, funktionalität weit hinter DropBOX und Co. – oder owncloud.
    Obwohl ich jede Menge Volumen zur Verfügung hätte alle Apps – auch Desktop entfernt –
    so wird das Nix!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.