Mediterraneo Bremerhaven

Das Mediterraneo Bremerhaven hat am 28.02.2008 seine Spitze aufgesetzt bekommen. Bremerhaven wächst also weiter am Deich – nachdem am 01.03.2008 auch das Atlantiv Hotel Sail City in Bremerhaven eröffnet wurde.

Spitze1

Die Fotos wurden aus dem Columbuscenter gemacht.

Spitze2

Spitze5

Vielen Dank an Albert aus dem Seestadtschnackforum, für die Erlaubnis die Fotos zu nutzen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Sieht schon geil aus,davon brauchen wir hier mehr.Zeit die alten Gammelbuden abzureissen.

  2. Ist zwar alles pompös und wird Bremerhaven sicherlich auch weiter voran bringen aber ich würde es gut finden wenn das Geld auch mal für die Bremerhavener Kinder zur Verfügung stände. Sprich für die Kindergärten und Schulen.

  3. Also ich finde das Mediterraneo ist einfach toll! Ehrlich so toll hab ich’s mir nicht vorgestellt, dieses Flair ist einfach wunderschöön, man denkt echt nicht, dass das in Bremerhaven ist, wenn man durch den Tunnel in diese Eingangshalle kommt. Echt, wie in einer Großstadt 🙂 Und wenn man dann an den Geschäften vorbei läuft, ist das echt wie in Italien, es ist nicht i-wie ungemütlich oder so! Alles in warmen Farben und die Geschäfte sind auch schön – wenn auch etwas teuer (auch wenn das etwas für Besser-Verdiener ist kann man dort schön bummeln, man muss ja nicht immer was kaufen). Also ich persöhnlich finde das ist super gelungen! Wollen wir hoffen dass die Geschäfte nicht i-wann Pleite gehen! Dafür ist es echt ZU schöön geworden 🙂

  4. ich finde es ist super gelungen alsooo es ist einfach toll sowas in bremerhaven zusehen und zuhaben man denkt ehrlich das man in einer andere stadt ist und nicht in bremerhaven:)
    Alsoooo bisschenn teuer ist es schon aber wenn die miete 5.000 euro kostest ist das ja normal:D

    viel erfolg

  5. Skrollan 14 says:

    Als ich zum ersten mal in den Tunnel ging war das alte schon leider sehr „veralterte“ Bremerhaven wie vergessen! Es war alles so nobel und schön…..

    Ich denke schon das wir nicht nur durch das Mediterraneo sondern auch mit dem Auswandererhaus und zahlreichen anderen Sehnswürdigkeiten ein Stück Bremerhaven „gerettet“ haben.Jedoch sollte man sich nicht nur auf „neues“ beziehen und planen sondern auch „altes“ neu entdecken und fördern.Wie wäre es z.B. mit neuen Wohnanlagen……..?!

    Viel Erfolg dabei…..

  6. SIEHT TOLL AUS DAS PASST ZUR ARCHITEkTUR :::CC SCHIFFFAHTS MUSEUM AUWANDERHAUS ABER NUR DIE RICHTUNG RADARTURM LOTZENHAUS STRANDBAD DA IST NOCH EIN SCHAND FLECK DER MÜSSTE AUCH NOCH WEG ABER NUR WANN? hm.hm…….

  7. ZUR BELEUCHTUNG IM MEDITERRANEO DES INNEREN KUPPEL OK ABER SONST ETWAS WENIGER DES INNEREN ÜBER NACHT ZU BELEUCHTEN UND MEHR SO INS BLAU GEHEN DA WIR JA IN BREMERHAVEN DAS BLAUE SO LIEBEN …..

  8. Deine Shift-Taste ist defekt.

  9. sorry aber ich kann mich nicht begeistern es bleibt beim italo-kitsch.die piazza ist für mich eine kaffe-stube.das mediterraneo hat mit echt-italia NICHTS zu tun und passt nicht zur landschaft.
    trodem in bocca al lupo
    sagt ein echter italiener

  10. sorry aber ich kann mich nicht begeistern es bleibt beim italo-kitsch.die piazza ist für mich eine kaffe-stube.das mediterraneo hat mit echt-italia NICHTS zu tun und passt nicht zur landschaft.
    trotz dem in bocca al lupo
    sagt ein echter italiener

  11. man könnte es ruhig etwas schöner drine machen. Es sieht alles etwas kahl aus, im Eingang hat man das Gefühl als sei ich auf einem Flughaven!!! Man müsste mal wenigstens etwas mehr Grünzeug reinstellen damit es auch mal wie im Süden aussehen würde. Und man es sich nicht vorstellen muss.