Medion: Erster Saugroboter mit Absaugstation (X50 SW)

Auch das Unternehmen Medion hat Saug- und Wischroboter im Angebot. Nun hat man sein Portfolio noch etwas erweitert und führt einen Saugroboter mit Absaugstation ein. Das Set hört auf den Namen „MEDION Saugroboter mit Absaugstation X50 SW“ und wird derzeit für 400 Euro im Shop des Unternehmens feilgeboten. Der Roboter saugt und wischt und verfügt über eine Lasernavigation. Laut Datenblatt, und das ist fast überraschend, verfügt der „MEDION Saugroboter mit Absaugstation X50 SW“ über 8.000 pa Saugleistung. Gesteuert wird mittels App „MEDION Life+“, eine Anbindung an Amazon Alexa und Google Assistant ist möglich.

Haupteigenschaften
  • 2in1-Funktion: Saugen und Wischen in Einem
  • Automatische Absaugstation
  • Bequeme App- oder Sprachsteuerung
  • Aktive Wischfunktion
  • Präzise Laser-Kartierung und Navigation
  • Tierhaar und Allergiker optimiert (H13 Filter)
  • Moderne Sensorentechnologie
  • Maximal 8.000 Pa Saugkraft
  • Integrierter Wandsensor
  • Bis zu 200 Min. Betriebszeit
  • Automatische Teppicherkennung mit Boost Modus
  • 1 Seitenbürste und eine Mittelbürste
  • Überwindet 20 mm hohe Türschwellen
  • Eigenschaften
    • Li-Ion Akku (14,4 V – Nennkapazität 5.000 mAh / Typisch 5.200 mAh)
    • Ladezeit 5 Stunden
    • 0,45 L Staubbehälter
    • 0,35 L Wassertank
    • 2,50 L Staubbeutel (Absaugstation)
    • Betriebsgeräusch max. 68 dB
Lieferumfang
  • Saug-Wischroboter mit integriertem Lithium-Ionen-Akkublock X50 SW (MD 20004)
  • 1x Absaugstation und Netzteil
  • 1x Filter
  • 2x Staubbeutel
  • 2x Seitenbürste (1x bereits montiert)
  • 1x Wassertank
  • 2x Wischmop-Auflagen
  • 1x Reinigungsbürste
  • 1x Polierbürste
  • 1x Silikonbürste

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wird eigentlich noch selber entwickelt oder kaufen die alle die Teile beim gleichen Hersteller und basteln sich daraus ihre Absaugstation? Etwas verdächtig, dass jetzt plötzlich eine Marke nach der anderen so ein Teil für ihren Sauger im Programm hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.