Media Markt und Saturn streichen die Versandkosten

Die Märkte sind geschlossen: Media Markt und Saturn bieten allerdings weiterhin für euch die Abholung an. Vielleicht wollt ihr euch eure Bestellung aber lieber nach Hause kommen lassen? Normalerweise fallen dafür bei beiden Anbietern ja Versandkosten an. Ärgerte mich schon manches Mal, wenn ich mir eine günstige Blu-ray sichern wollte, aber 1,99 Euro an Versandkosten hätte blechen sollen. Deswegen wählte ich dann meistens doch die Marktabholung und machte einen kleinen Spaziergang. Doch nun erlassen sowohl Media Markt als auch Saturn die Versandkosten auf das gesamte Sortiment.

Kann sowohl beim Kauf von Games oder Filmen interessant sein, vielleicht aber auch, falls ihr auf ein Großgerät geschielt habt. Denn da ist das Entfallen der Versandkosten natürlich nochmals lukrativer. Und auch falls ihr in den anstehenden Weekend Deals etwas mitnehmen wolltet, ist das nun vielleicht eine gute Gelegenheit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Morning|Star says:

    … und noch mehr Stress für die Lieferdienste ….

    • Wenn das Aufkommen den normalen Wahnsinn überbietet, dann bleiben die Pakete aufgrund von Corona einfach mal 1-2 Tage liegen. Glaube aber das die Paketzusteller den normalen Wahnsinn bevorzugen als die Massen die jetzt von Kurzarbeit betroffen sind.

  2. Hatte seit Tagen einen Artikel für 549 € im Auge. Nach der Info das nun Versandkostenfrei verschickt wird, kostet der Artikel auf einmal 569 €. Super mit dem Versandkostenfrei aber so ist es Verarsche.

  3. Abholung geht auch noch. Bei den meisten wurde extra eine Abholstation eingerichtet. Kann aber nur noch online bezahlt werden.

  4. Machen da überhaupt noch diese 2€ einen Unterschied.
    Wenn du ein Gerät für knapp 100€ oder mehr kaufst und den Service mit dazu rechnet, dass Lieferant A für dich es bis an die Tür bringt..?
    Was wenn die einzelnen Preise des Produktes auf einer anderen Seite bereits aufsummiert wurden und man damit wirbt keine Versandkosten zu verlangen..?

  5. Habe vor 2 Tagen was bestellt, mit 1,99 VSK. Endpreis: 55€. Ärgerlich um die zwei Euro jetzt, aber was solls.

    Irgendwie muss das Unternehmen weiter laufen. Klar, die Lieferdienste haben jetzt mehr zu tun, aber irgendwie muss man auch Dinge kaufen können. Lieferung wird ein paar Tage mehr brauchen, aber wenigstens kommt was an und man hat zuhause „was zu tun“ 🙂

    Seht das positive in der Lage! Wir schaffen das – alle gemeinsam!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.