maxdome stellt Support auf weiteren Plattformen ein

maxdome, das Streaming-Portal der ProSiebenSat.1 Media SE, hat die Einstellung des Supports für mehrere Plattformen gegenüber den Kunden kommuniziert. Derzeit schickt man eine Mail an Kunden und informiert über die betroffenen Geräte, zudem teilt man in Sachen Termin mit, dass der Zugang auf den genannten Geräten ab dem 12.09.2017 nicht mehr möglich sei. Das ist nun kein neues Vorgehen des Streaming-Anbieters, denn bereits im letzten Jahr kommunizierte man, dass „alte“ Geräte rausfliegen. Nun erweitert man die Liste halt etwas.

Auf folgenden Geräten wird maxdome ab dem 12.09.2017 nicht mehr verfügbar sein:

Panasonic TV: Baujahr 2013 oder älter
Panasonic Blu-ray-Player: alle Geräte
Sony TV: Baujahr 2012
Sony Blu-ray-Player: alle Geräte
LG TV: Baujahr 2011
LG Blu-ray-Player: alle Geräte
Toshiba TV: Baujahr 2013 und 2014

(danke Christian!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Maxdome? Das nutzt noch jemand? Vor Amazon, Netflix und Google hatte ich das auch mal am TV. Aber das ist echt schon soo lange her. Aber danke für die Erinnerung, sollte mal meinen Account löschen.

  2. Ups, kann ich nicht selbst löschen. Ich muss Maxdome darum bitten. Mal sehen, wie lange es dauert, bis ich da raus bin.

  3. Dauert 2 bis 3 Werktage. Kostet aber ja nichts habe meinen behalten für Einzelabrufe wobei unwahrscheinlich das ich das da mache habe Amazon und Netflix. Und derzeit für GoT Sky Ticket 3€ die leider keine app auf FireTV haben sonst würde ich vielleicht sogar bleiben oder sporadisch bei einigen Serien wiederkommen.

  4. Ist ja wieder typisch. Man kauft sich einen Smart TV, der mit gewissen Funktionen beworben wird und kaum ist das Gerät 4-5 Jahre alt, funktioniert die Hälfte der beworbenen und bezahlten Funktionen nicht mehr. Nicht das ich Maxdome nutze, aber genauso ist es mir bei Samsung mit verschiedenen Apps passiert. Skype z.Bsp. wurde gelöscht, die Kamera im TV nun nutzlos. Amazon Video seit 3 Monaten ohne Funktion, der Support bei Amazon und Samsung zu blöde das zu lösen. Dann bekommt man noch zu hören, dass man ja nun doch schon ein älteres Gerät hat. Wozu kauft man dann ein TV aus der fast teuersten Serie, wenn die Kiste nach 2-3 die Hälfte der ganzen Funktionen nicht mahr kann?
    Ich werde kein teures Modell mehr kaufen.

  5. Ich verstehe das nicht, wieso man die App dann nicht einfach ohne Updates weiterlaufen lassen kann.
    Ist ja besser als einfach jede App abzudrehen.
    So wird es ja fast notwendig immer einen Fernseher mit Fire TV auszustatten.

  6. @HerrBert
    Die Entwicklung bei den Fernsehern hat sich in den letzten 5 Jahren überschlagen und viele neue Funktionen wurden hinzugefügt, obwohl die Rechenleistung der Geräte mau ist. Viele Geräte haben sehr gute Panels aber miese SmartTV Eigenschaften. Benutze meinem LG Fernseher mit WebOS 2 nur noch als Ausgabegerät für ein Fire TV, läuft deutlich flüssiger und hat mehr Funktionen. Wenn die Box zu lahm wird wird sie einfach ausgetauscht, ist billiger als ne neue Glotze zu holen.
    Lohnt sich nicht sich über eine miese Bedienung oder Funktionalität der Fernseher aufzuregen.

  7. Ich mache es auch so. Seitdem DVB-T1 abgeschaltet wurde, benutze ich meinen Fernseher nur noch als Ausgabegerät für den Fire TV Stick.

  8. Wenn ihr von Sony Blu Ray Player redet, ist davon auch die PS4 dann betroffen? immerhin ist das ja auch Sony

  9. Bei meinem PanasonicTV war die App diese Woche vom einen auf den anderen Tag verschwunden. Letzte Woche funktionierte sie noch, auch wenn ich mich beim starten neu anmelden mußte. Naja, nun weiß ich ja warum. Jetzt sieht es auf der Kiste langsam Mau aus mit Apps – SmartTV, das war einmal, der Browser ist schon ewig veraltet, da nicht mehr upgedatet und die Apps werden auch immer weniger, bleiben unterm Strich nur noch Netflix und YouTube, die aber auch immer öfter abstürzen.
    Sehe aber auch nicht ein mir deswegen nen neuen TV zu kaufen.
    Bleibt letztlich nur ein RaspberryPi oder ein BananaPi mit Android drauf, wie schon länger geplant, um den TV wieder Smart zu machen. Mal schauen ob das so klappt, wie ich mir das denke.

  10. Hallo Zusammen,

    gibt es eine Alternative zu maxdome, da ich lediglich TOP Filme heruntergeladen habe.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.