Maps 3D Pro für iOS aktuell stark reduziert zu haben

artikel_maps3dDie iPhone nutzenden Outdoor-Enthusiasten unter Euch sollten einmal einen Blick in den App Store werfen. Dort gibt es die App Maps 3D Pro aktuell für 0,99 Euro statt der üblichen 4,99 Euro. Die App ist recht umfangreich, was Routenplanung und -aufzeichnung angeht, Highlight ist aber natürlich die dreidimensionale Darstellung der Karten mit exakten Höhenprofilen. Für Rad- oder Wandertouren sehr praktisch, dass zudem Touren im GPX-Format einfach im- und exportiert werden können. Die karten basieren auf OSM und werden mit NASA-Scans kombiniert, um die Höhen zu erhalten. Deshalb werden auch alle Straßen, Pisten, sogar Loipen und Pfade mit Maps 3D Pro angezeigt, die bei OSM gespeichert sind. Die App hat außerdem erst kürzlich ein umfangreiches Update erhalten, das sie auch fit für iOS 9 macht und neue Funktionen an Bord hat. Für 99 Cent eine klare Empfehlung, falls man oft im Freien aktiv ist. (Danke grimmA!)

maps3dpro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

5 Kommentare

  1. Gibt es was vergleichbares für Android?

  2. Danke für den Hinweis

  3. @Per: Probier mal Locus, unheimlich viele Funktionen und deswegen auch bisschen Einarbeitung notwendig, funktioniert aber super!

    Und Maps 3D ist wirklich top, kann ich nur empfehlen!

  4. @Per:
    OruxMaps oder Locus. Und dazu die genialen Karten von OpenAndroMaps.

  5. Ic habe Maps 3D Pro vor dem Sommer gekauft als es ebenfalls reduziert war. Für meine Zwecke (Rennrad, Wandern) war der Planer eher dürftig. Visualisierung in Höhenlagen fand ich allerdings super.

    Für Streckenplanung setze ich seit Jahren GPSies ein (gibt nichts besseres) und transferiere die Routen in die App oder den Service den ich nutzen will.