Map My Walk+ für Android aktuell für 10 Cent

artikel_playstoreDer Game Deal der Woche im Google Play Store bringt Euch hoch hinaus, die reduzierte App der Woche ist hingegen etwas für die Bodenständigeren unter Euch. Map My Walk+ GPS Pedometer – der Name der App umreißt bereits grob die Funktionen – ist ein Aktivitätstracker, der nach eigenen Angaben über 600 verschiedene Aktivitäten erfasst. Außerdem kann man mehr als 400 Geräte verbinden (BT Smart und Ant+), die für zusätzliche Daten sorgen. Angeschlossen ist auch eine Community, in der man sich mit anderen messen kann und natürlich lassen sich Aufzeichnungen auch mit anderen über Soziale Netzwerke teilen.

Fitness-Apps sind wahrlich nicht mein Spezialgebiet, ich wüsste auch nicht, warum man genau diese App einer anderen vorziehen sollte. Aber Auswahl ist bekanntlich gut und wenn eine App dann auch noch günstiger verkauft wird, kann man schon einmal einen Blick riskieren, ob sich hier vielleicht eine passendere Lösung als die bisher genutzte auftut. Die Bewertungen der App sind sehr gut, die Funktionen vielfältig. Ob Ihr sie nutzen werdet, müsst Ihr aber selbst entscheiden, vielleicht fällt Euch das Ausprobieren bei 10 Cent Kaufpreis ja leichter.

MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler
MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler
Entwickler: MapMyFitness, Inc.
Preis: 3,19 €+
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot
  • MapMyWalk+: GPS-Schrittz??hler Screenshot

google play store

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Zu viele Berechtigungen und ein schlechtes Design, probiere ich gar nicht erst…

  2. Wenn die App wenigstens mal gehen wuerde. Man kann sich ja nicht mal registrieren. 😀

  3. KeyserSoze says:

    @mh

    Da hast du aber was falsch verstanden:
    Gehen musst du schon selber, die App erfasst
    nur deine Aktivitäten und so : P
    Registrieren funktioniert …

  4. Reggen über die App geht bei mir auch nicht. Es ging nur über die Website.

  5. Bisher wurde jeglicher Versuch, die App zu nutzen, bereits im Ansatz – sprich bei der Registrierung über die App – im Keim erstickt. Den Tipp mit der Registrierung über die Webseite muss ich noch mal prüfen…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.