MacPaw übernimmt Unarchiver

Unter macOS mein Werkzeug zum Entpacken: Unarchiver. Kostenlos, klein und gut. Unterstützt einen ganzen Schwung Formate, unter anderem  Zip, RAR, 7-zip, Tar, Gzip und Bzip2. Nun ist die App in neue Hände gekommen, zukünftig zeichnet sich MacPaw dafür verantwortlich. Die machen unter anderem Gemini und CleanMyMac, haben zudem den alternativen Abo-App-Store Setapp im Angebot. Man teilt kurz und knackig mit, dass man die App weiterhin pflegt, verbessert und lokalisiert – und kostenlos solle sie auch bleiben.

The Unarchiver
The Unarchiver
Entwickler: MacPaw Inc.
Preis: Kostenlos
  • The Unarchiver Screenshot
  • The Unarchiver Screenshot
  • The Unarchiver Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Ich bin ein Fan von Keka, vielleicht aber auch, weil ich die deutsche Übersetzung mitgestaltet habe.

  2. Die App im Store ist wegen Sandboxing-Pflicht eingeschränkt, das nervt tierisch.

    Lieber direkt von der Website runterladen, da entfällt die dauernde Rückfragerei, ob man den Ordner erlauben will.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.