LIDL Connect: Bestandskunden bekommen Datenvolumen geschenkt

LIDL Connect gibt es mittlerweile 7 Jahre. Da hat man nun eine Aktion für Bestandskunden ins Leben gerufen, auf die wir einmal hinweisen wollen. Kunden können im Zeitraum von 1.9. bis zum 30.9. einmalig 7 GB Datenvolumen kostenlos mitnehmen.

Kunden, die sich in diesem Zeitraum in einem Lidl Connect SMART Tarif (ab 4,99 € / 4 Wochen) oder Lidl Connect Data Tarif (ab 2,99 € / 4 Wochen) befinden, können innerhalb der Lidl Connect App während des Aktionszeitraums einmalig das Datenvolumen von 7 GB ohne Zusatzkosten buchen.

Dieses zusätzliche Datenvolumen steht 28 Tage ab Aktivierung zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass der SMART bzw. Data Tarif zum Zeitpunkt der Aktivierung des zusätzlichen Datenvolumens aktiv ist und das monatliche Entgelt abgebucht ist. Bei Tarifwechsel in einen anderen Tarif erlischt das zusätzliche Datenvolumen zum Zeitpunkt des Tarifwechsels.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Ich verstehe diese einmalige „Geschenke“ nicht.

    Man hat die monatlichen 3 GB, die gerade noch ausreichen, Nachrichten zu lesen, Mails zu checken, den Fahrplan zu gucken und Fotos per WhatsApp zu verschicken, und dann bekommt man einmalig 7 GB und so: „Hey, nun kann ich endlich in der Bahn 2 Folgen meiner Lieblingsserie bei Netflix gucken!“ oder wie?

    Wenn man dauerhaft bekommen hätte, z.B. jeden Monat +7GB, oder zumindest dass man das nicht verbrauchte Datenvolumen aus diesen 7 GB in die nächsten Monate mitnehmen könnte, dann wäre es nützlich.

    Aber sonst ist es nur eine Marketing-Aktion.

    • Echt? Die Marketing-Aktion ist eine Marketing-Aktion? *Shocking*

      Spaß beiseite, man bekommt im Smart S für 7,99/28 Tage eine Allnet-Flat und 3GB Daten. Viel günstiger wird es in Deutschland nicht, außer bei irgendwelchen Supersonderdupi-Angeboten*, die aber idR dann 24-Monatsverträge sind und eben nicht so flexibel wie Prepaid

      Und was das Volumen angeht: Mir persönlich reichen 3 GB mobile Daten mehr als locker. Ich habe überwiegend Homeoffice und somit auch WLAN. Wenn ich im Büro bin, habe ich ein Gast-WLAN, für unsere privaten Geräte. Für das bisschen unterwegs würde mir in normalen Monaten sogar deutlich weniger als 1 GB reichen, mehr brauche ich nur, wenn ich Urlaub habe oder sonst größere Ausflüge mache. Ich hatte noch nie das Bedürfnis, auf einer 20 minütigen S-Bahn-Fahrt eine Serie zu streamen, und Audio streame ich auch nicht, sondern habe ich ganz klassisch meine CD-Sammlung in AAC gerippt.

      Das kann bei anderen Personen ganz anders aussehen, ja. Aber dann ist das nicht der richtige Tarif für sie.

      * Bitte beachten: Nur die ersten 24 Monate, danach der 3fache Preis

      • Genau das meinte ich.

        Wenn du einen Tarif hast, dann reicht es dir aus, sonst hättest du einen anderen Tarif genommen, denn für 1-2 € mehr gibt es schon das doppelte Datenvolumen.

        Das ist, als ob ich plötzlich ein Ticket nach Berlin bekommen hätte, das nur heute gilt – aha, gut, aber ich will nicht nach Berlin und gar nicht heute, ich muss arbeiten, mein Kind zum Schwimmkurs bringen und fürs Wochenende einkaufen. Gut für die Leute, die spontan nach Berlin fahren können oder gerade heute ein Ticket kaufen wollten (im Falle des Mobilfunkes im Urlaub in der Pampa sind und mehr Datenvolumen brauchen), aber sonst nichts.

        Ist natürlich übertrieben, denn Datenvolumen kann man nicht nur für Netflix verbrauchen, sondern auch für Tiktok, Reel, Instagram und Facetime etc.

        Aber jetzt ist mir eingefallen, wer davon wirklich profitieren wird: Schulkinder, die ihre 3 GB in der ersten Woche bereits verbrauchen und den Rest des Monats nur mit 32 Kbps WhatsApp lesen können, aber bloß keine Fotos oder gar Videos senden und empfangen.

        • Gut, das ist ein valider Punkt.
          Ich brauche ja auch kaum die 3 GB und habe dann 10 GB.

          Übrigens limitiert Lidl connect „nur“ auf 64KB 😉

      • stimmt inzwischen nicht mehr so ganz.
        Unter anderem Fraenk im D1 Netz ist sehr attraktiv. Ziehe ich seit einiger Zeit Lidl Connect (das ich zuvor hatte) vor. Mindestens 6GB, Allnet Flat inkl. Schweiz. WiFiCall (der Hauptgrund warum ich gewechselt bin). 10Eu fix, ohne Laufzeit.

        • 10 Euro fix ist teurer als 7,99. Das meinte ich doch mit „Viel günstiger wird es in Deutschland nicht“.
          Es mag ein attraktives Paket sein bei Fraenk, aber ich brauche die 3 GB schon kaum, da zahle ich nicht 2 Euro Aufpreis für 3 weitere GB

  2. Ich habe den XS-Tarif und kann in der App leider keinen Hinweis darauf finden. Auch online im Kundenkonto, sehe ich noch keine Möglichkeit die 7GB zu aktivieren.
    Dauert vlt. noch etwas..

    • und ich hab nur Classic und Data S Tarif für 2,99€ und bekomme in der App das 7GB Geschenk angeboten was ich auch aktivieren darf. Wobei im kleingedruckten dann wieder von Smart Tarifen wird benötigt geschrieben wird. Trau mich da nicht zu aktivieren nachher aktiviert es mir noch den Smart XS Tarif, weil auch geschwurbel von Guthaben wird abgebucht steht.

  3. Update: Der Aktionsbanner wird in der App angezeigt, sobald ich den adguard-DNS deaktiviert habe.
    Nun hat die Buchung funktioniert.

  4. Danke für den Tipp. Hat gerade mit DATA S geklappt.

  5. Na, das Geschenk nimmt man gern mit. Ich habe zufällig meine Lidl Connect XS aktiviert (4,99€, nur bei Bedarf).
    Ich habe also, zusammen mit dem 1 GB meines Tarifes und den 9 GB meines Haupttarifes, nun gut 17 GB mobile Daten diesen Monat zur Verfügung … sollte man hinkommen. 😉
    Das Geschenk wurde übrigens erst nach Aktualisierung der Lidl-Connect-App angezeigt.

    Wer unbedingt im Vodafone-Netz unterwegs sein will, sollte sich mal SIMON anschauen:
    https://www.simonmobile.de
    Aktuell gibt es 10 GB für 8,99 € (mit zeitgemäßen LTE50).
    Allerdings muss man vom „richtigen“ Anbietern wechseln, wie z.B. Fraenk. Von anderen Anbietern (z.B. Vodafone) kann es auch 14,99 € sein.
    Von Lidl Connect (auch im Vodafone-Netz) kostet es auch 8,99 €. Bestechende Logik … 🙁

    Einzeln kostet Simon 11,99€.

  6. Das ist eine wirklich tolle Aktion von Lidl Connect.
    Tolle Preise im sehr guten Vodafone Netz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.