LG Ergo: Neue Monitore mit mehr Ergonomie für Workstation-Nutzer

LG schickt mit den Ergo-Monitoren der 2. Generation neue Displays für Workstation-Nutzer ins Rennen. Die beiden neuen Modelle LG Ergo Dual (27QP88D) und LG Ergo Single (32QP880)  nutzen beide IPS-Panels und lösen mit 2.560 x 1.440 Pixeln auf. Wie es der Markenname schon verrät, so soll hier die Ergonomie im Vordergrund stehen. Daher ist etwa der Ergo Dual um bis zu 150 mm in der Höhe verstellbar. Beim Ergo Single sind es 130 mm. Beide Monitore lassen sich um 335° drehen.

Der LG Ego Dual bietet zwei 27-Zoll-Displays, was verschiedene Konfigurationen für die Office-Arbeit erlaubt – etwa den Side-by-Side-Betrieb oder auch zeitgleich einen Screen im Porträt- und den anderen im Landscape-Modus. Da lässt sich also recht viel ausprobieren. Wer auf solche Sperenzchen weniger Lust hat, erhält eben mit dem Ergo Single ein einheitliches Display mit 32 Zoll.

Der Aufbau der Monitore sei laut LG vereinfacht worden, sie nutzen neue Arme / Ständer, die nicht mehr verschraubt werden müssen. Schreibtische, an denen sie per C-Clamp angeklemmt werden, dürfen maximal 75 mm dick sein. Außerdem können die beiden Monitore Geräte über ihren USB-C-Port aufladen. Der Ergo Dual erlaubt zusätzlich den Daisy-Chain-Bertieb via DisplayPort.

Im Handel sollen die neuen Ergo-Monitore weltweit ab Oktober verfügbar sein. Konkrete Preise und Erscheinungsdaten für Deutschland nennt LG bisher noch nicht in der Pressemitteilung. Unten findet ihr noch einmal die technischen Eckdaten der Monitore in Tabellenform.

Technische Daten der neuen LG Ergo

27QP88D 32QP880
Size/Ratio Screen Size 27-inch x 2 31.5-inch
Resolution QHD (2560×1440) QHD (2560×1440)
Graphics IPS Yes Yes
Color Gamut sRGB 99 % (Typ.) sRGB 99 % (Typ.)
Brightness (Typ.) 350 nits 350 nits
HDR HDR10 HDR10
Color Calibrated Yes Yes
Response Time 5 ms (GtG on Faster setting) 5 ms (GtG on Faster setting)
AMD FreeSync Technology AMD FreeSync AMD FreeSync
Design Screen 3-Side Virtually Borderless Design 3-Side Virtually Borderless Design
Stand Ergo Dual Stand Ergo Single Stand
Extend / Retract 210 mm
Height 150 mm
Extend / Retract 210 mm
Height 130 mm
Swivel ±335° / Tilt -30° to +35° /

Pivot / Tilt Adjustable /

C-Clamp + Grommet

Swivel ±335°/ Tilt ±25°/

Pivot / Tilt Adjustable /

C-Clamp + Grommet

Interface USB Type-C DP Alt. + Power Delivery
65W + Data
DP Alt. + Power Delivery
96W + Data
HDMI x1 x2
Display Port In x1 / Out x1 x1
USB 3.0 x2 Downstream x2 Downstream
Power Adapter Adapter
Sound Speaker Stereo Speaker with MAXXAUDIO (5Wx2)
SW On Screen Control Yes Yes

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.