Jailbreak-Tweak ermöglicht WhatsApp Web mit iOS-Geräten

WA_Web_iOS

Als WhatsApp seinen Webdienst einführte, blieben iOS-Nutzer erst einmal unbeachtet, Restriktionen in iOS sollen verantwortlich dafür sein, dass zwar so gut wie jede andere mobile Plattform WhatsApp Web nutzen kann, nur iOS nicht. Wer iOS einem Jailbreak unterzogen hat, kann das Feature nun trotzdem nutzen. Bei Reddit wird ein entsprechender Tweak diskutiert, Version 1.0.2 soll sogar schon anfängliche Probleme damit beheben. Aktuell ist Version 1.0.2 des WhatsApp Web Enablers noch nicht bei Cydia zu finden (BigBoss Repo), bis dies der Fall ist, kann man an dieser Stelle die Datei laden und manuell installieren. Unterstützt wird iOS ab Version 4 und auch eine Unterstützung für das iPad gibt es. Wer das Ganze ausprobiert, darf gerne Feedback hinterlassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Funktioniert so wie es soll. Aber man muss am iPhone immer mal wieder die Verbindung zum WhatsApp Server herstellen, sonst funktioniert die WebVariante auch nicht.

  2. So was macht man jetzt, wenn man noch auf 8.1 ist und der pangu jailbreak nicht mehr funktioniert?…

  3. Dann sollen die eben was anständiges programmieren. Telegram hat es doch vorgemacht. Da kann ich per iOS/Android und auch per App am Mac/PC damit arbeiten. Immer sind die anderen schuld…

  4. Ich hab es mal installiert, leider sehe ich den Button Whatsapp Web in Whatsapp nicht ? Hat einer eine Idee?

  5. Felix Dresel says:

    Ich sehe leider auch keinen Button, wo soll der denn zu finden sein? So wie auf dem Bild

  6. Jetzt geht es, nimm am besten die Version von hier

    https://twitter.com/iMokhles/status/569164625612316673

    über iFile installieren dann erscheint der Button auch

  7. @Don Du musst unter Einstellungen den Tweak erst aktivieren.

  8. prima sache! aber ich warte noch bis zum offiziellen erscheinen bei cydia.
    könnte es eigentlich möglich sein, durch die verwendung des tewaks einen ban von whatsapp zu riskieren? die reagieren bei drittsoftware ja immer sehr allergisch…

  9. Falls die Verbindung getrennt wird,.. es funktioniert dauerhaft, wenn das iPhone via Power Kabel angeschlossen bleibt

  10. Habe die installation doch gewagt. Leider öffnet sich whatsapp seitdem nicht mehr und auch unter einstellungen lässt sich der tweak nicht aktivieren… mit iphone 4 und iOS 7.1

  11. *öffnen

  12. wie kann ich denn am besten mein iPhone Jailbreaken?

    Gibt es irgendwo eine ordentliche Anleitung?

  13. Sorry für kommentar-dauer-beschuss: geht nur ab iOS 8.xx. darunter funktioniert nichts. wer lesen kann, ist klar im vorteil 😉

  14. @Norman: zurzeit gar nicht, mit 8.1.3 hat Apple die für einen jailbreak genutzten Lücken geschlossen.

  15. @Uli: ok, dann weiter warten … Danke.

  16. besucherpete says:

    Heute morgen war der Tweak in Cydia vorhanden. Bei mir hat sich Whatsapp aber auch aufgehängt, nachdem ich den QR-Code auf web.whatsapp.com gescannt hatte. Ich werde es später noch einmal probieren.

  17. Also die App in Cydia mag nicht, über den Dropbox-Link funktioniert es super 🙂

  18. funktioniert super =)

  19. @Thalgrund:
    Wenn du Telegram am PC benutzt, hast du aber keine Ende zu Ende Verschlüsselung…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.