iOS: Tagesschau-App mit WhatsApp-Unterstützung

Sofern ich abends nicht K.o. ins Bett falle, stöbere ich gerne noch im Netz herum. Hier und da gibt es bestimmt ein paar Nachrichten zu lesen, die im Laufe des Tages auf der Strecke geblieben sind. Zwar erreicht mich vieles via Twitter oder anderer sozialer Netzwerke, aber eben auch nicht alles.

Tagesschau
Tagesschau
Entwickler: ARD-aktuell
Preis: Kostenlos

Auch die Tagesschau ist eine dieser Anlaufstellen – den TV muss man dafür eigentlich nicht mehr anschalten, denn die App gibt es ja auch mobil. Eben jene hat aktuell ein Update verpasst bekommen, welches für eine vollständige Unterstützung von iOS 8 sorgt.

Doch das soll es noch nicht gewesen sein, denn die Version 1.7 der Tagesschau-App bringt noch weitere Neuerungen mit, so lassen sich nun Nachrichten per WhatsApp teilen und auch die Videos der Tagesschau in 100 Sekunden sollen nun eine bessere Qualität aufweisen. Statt sinnloser Kettenbriefe kann man nun also auch das tägliche Elend auf dieser Welt per WhatsApp weiterleiten.

Neben diesen Neuerungen wurden auch Fehler behoben, so lassen sich nun Ressorts wieder anklicken und auch der Fortschrittsbalken im Audioplayer arbeitet nun ohne Darstellungsfehler. Das Update findet ihr im Apple App Store.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Kommt mir nicht mehr auf das Smartphone, verbannt für die Ewigkeit. Immer wenn es was neues gab ging eine Meldung ein. Das hat gewaltig genervt. Auch ließ sich es unter den Einstellungen nicht abschalten, obwohl es dafür ein Häckchen gab.

  2. @Jan: So ein Schwachsinn. Wenn man der App keine Push-Benachrichtigungen gestattet, sendet sie auch keine.

  3. @A77: da hast du recht.
    @Jan: du musst das einfach in deinen Einstellungen ändern. Nicht in der APP, sondern in den Smartphone Einstellungen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.