iOS: Mobile Remote for VLC gerade kostenlos

Der beliebte und quelloffene Media Player VLC lässt sich bekanntlich fernsteuern. Hierfür gibt es diverse Apps, beispielsweise das hier im Blog schon vorgestellte VLC Remote. VLC Remote setzt auf ein Helper-Tool, welches auf dem zu steuernden Rechner aktiv sein muss. Etwas anders arbeitet da die derzeit kostenlos für iOS (die Android-Version ist zum Zeitpunkt dieses Beitrages nicht reduziert) zu beziehende App „Mobile Remote for VLC – PC & Mac“. Die App steuert den VLC Media Player auf Linux, macOS und Windows, die Premiumversion liegt sonst bei 2,99 Euro, der IAP ist aber derzeit kostenlos.

Nach dem ersten Start zeigt die App an, wie man sie einrichtet. Wir haben hier aber auch einmal das Video eingebunden. Statt auf ein Helper-Tool setzt „Mobile Remote for VLC – PC & Mac“ auf das Ansprechen des VLC Media Players über das integrierte Webinterface. Das ist flott eingerichtet und funktionierte in meinem ersten Test seht gut. Ihr habt dann auf dem iPad oder iPhone ein Play-Interface und könnt Inhalte in den Player packen und mit allen Facetten steuern. Kann man sich also auf die Seite packen, wenn man Bedarf hat.

https://itunes.apple.com/us/app/mobile-remote-for-vlc-pc-mac/id1140931401?ls=1&mt=8

[color-box color=“orange“ rounded=“1″]

Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

[/color-box]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.