iOS Info-App Stecker der Welt gerade kostenlos

iPhone Stecker App 2

Derzeit bekommt ihr die App „Stecker der Welt“ kostenlos. Hierbei handelt es sich um eine nützliche App für alle Reisenden, die momentan noch nicht das Globetrotter XXL Reisesteckerset am Mann haben. Stecker der Welt ist eine einfache App, die mit Informationen über die verschiedenen Steckerarten ums Eck kommt, die in den einzelnen Ländern eingesetzt werden. Nicht immer ist es so, dass Hotels auch den europäischen Typ C verbaut haben – und so steht man dann vielleicht doof in London oder New York da und kann das Equipment anschließen. Stecker der Welt klärt euch dahingehend auf und bietet für aller Herren Länder Informationen und Bilder der Stecker. Diese können von euch favorisiert oder mit reisenden Freunden geteilt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. es gibt ein Globetrotter XXL Reisesteckerset???

  2. Ich informiere mich immer gerne hier:
    http://reiseadapter-reisestecker.de

    Da findet man alles wissenswerte. 🙂

  3. TIL: ich sollte meine noch so simplen und durch Google und Co. ersetzbaren Apps auch für Geld anbieten.

  4. @sibbl: d.h. darf es auch keine Rezepte-Apps oder zB. Übersetzungsprogramme geben?

  5. @sibbl
    Wo ein Markt ist wird auch was verkauft 🙂

    Ich hab das auch schon gesehen das man lieber ein App herunter lädt statt das selbe bei Google einzugeben und 1sek später die Lösung zu haben, wer es brauch soll es halt tun !

  6. @caschy: wer spricht hier gleich von der Existenz? Mir geht es nur darum, dass ich mir auch mal die 2-3h Zeit nehmen sollte, um z.B. diese Liste ( http://www.iec.ch/worldplugs/list_bytype.htm ) in eine App zu packen. Mal sehen ob ich dann auch auf deinen Blog komme 😉

    Aber wegen Rezepten und Übersetzung: die statischen Apps mag ich auch nicht. Dann eher Chefkoch oder Duolingo.

    Duolingo zeigt wie man Übersetzungen mit Hilfe von Gamification auf die Nutzer auslagern kann, die dadurch gratis Sprachen lernen und Chefkoch nutzt die Nutzerbeteiligung ebenfalls.

  7. Na das ist ja mal eine praktische App. Und sowas dann auch noch hier bewerben…

  8. Was nützt mir die App, wenn ich in einem fremden Land plötzlich feststelle, dass ich keinen Strom bekomme, weil ich den falschen Stecker habe….;-)

  9. Tja, die Dummheit der Menschen kennt halt keine Grenzen….