iOS 12.3: Apple veröffentlicht dritte Beta für Entwickler

Apple hat gerade die dritte Beta von iOS 12.3 für Entwickler veröffentlicht. Für den Fall, dass ihr das Beta-Profil auf eurem iOS-Gerät installiert habt, schaut in die Einstellungen und startet das Update.

Aktuell ist noch nicht klar, was genau Apple geändert hat und ob sich neben den bekannten neuen Funktionen wie der neuen TV-App, Vorarbeiten für Apple Card und Co. und ein paar Feinheiten noch weitere Dinge finden lassen. Wir werden euch aber auf dem Laufenden halten, sollte Erwähnenswertes zum Vorschein kommen.

Die Tester der öffentlichen Beta müssen sich noch ein wenig gedulden. Auch hier können wir aber bald mit neuem Futter rechnen. Wer jetzt erst auf den Beta-Zug aufspringen möchte, kann sich auf der dazugehörigen Apple-Webseite zur Public Beta anmelden. Neben iOS 12.3 als Beta finden Mac-, Apple Watch- und Apple TV-Anwender auch eine Betaversion vor, hierbei handelt es sich um macOS 10.14.5, watchOS 5.2.1 und tvOS 12.3.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

4 Kommentare

  1. Hoffentlich bringen Sie Siri in CarPlay mal wieder richtig ans laufen 🙂

  2. Mal was ganz unwichtiges: Mir gefällt _genau das_ Wallpaper in eurem Foto zu dem Artikel. Schön einfach mit ein bisschen bunt. 🙂 Könnt ihr mal sagen wo ihr das her habt? Danke.

  3. Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.