Humble Spooky Horror Bundle 2019 inklusive Agony veröffentlicht

Auch wenn der September gerade erst begonnen hat und Halloween noch ein paar Tage entfernt liegt, Gruseln kann man sich ja eigentlich immer, wenn man das denn möchte. Und dabei helfen könnte euch das neue Humble Spooky Horror Bundle 2019, das mit allerlei großartigen Horror-Games gespickt ist.

Die erste Stufe des Bundles beinhaltet bereits das ziemlich düstere und vor allem heftige Agony, das ich mal für ein paar wenige Stunden anspielen durfte und am Ende wirklich der Frage erlegen war, welch kranker Geist sich so etwas einfallen lässt. 😉 Neben Agony bekommt ihr für die aktuell mindestens 90 Cent aber auch noch Butcher und The Town Of Light.

Stufe Zwei ist dann mit weiteren drei Titeln ausgestattet, und zwar Darkwood, Beholder 2 und Pacify. Dafür müsst ihr aktuell gerade einmal 3,88 Euro berappen.

Den Abschluss macht das grandiose INSIDE von Playdead, den Machern von Limbo. Das Spiel erhaltet ihr in der dritten Stufe, wenn ihr diese für 9,02 Euro freischaltet.

Bei Interesse findet ihr das aktuelle Humble Spooky Horror Bundle 2019 unter diesem Link (Affiliate). Ihr könnt dabei wie immer mit jedem Kauf direkt die Entwickler, wohltätige Organisationen oder auch das Blog hier unterstützen. Viel Spaß beim Gruseln!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

3 Kommentare

  1. Beim Registrieren des Keys von Agony, wird ebenso die ungeschnittene Version Agony UNRATED freigeschaltet.

  2. NullKommaNix says:

    Schöner Tipp! Schon „INSIDE“ ist es ja Wert…

  3. Agony – „welch kranker Geist sich so etwas einfallen lässt“? Und wer findet so ein Produkt gut?
    Und bekanntlich habe ich mich sowohl oft als auch klar gegen eine generelle Verteufelung von Games ausgesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.