Huawei zeigt schon vor dem Launch ein offizielles Video zum nova 7

Am 23. April will Huawei in China das neue Smartphone nova 7 vorstellen. Es gibt dazu auch bereits durchgesickerte Bilder. Nun wurde es dem Hersteller deswegen aber wohl zu doof und man hat selbst im chinesischen Social Network Weibo ein Video zum Smartphone veröffentlicht.

Das Huawei nova 7 wird ein Display mit Punch-Hole-Kamera verwenden und nutzt an der Rückseite einen quadratischen Buckel für die Kamera. Im Video sieht es auch danach aus, als ob auch noch ein möglicherweise zweites Gerät mit einem Curved-Display geplant sein könnte. Dabei soll es sich womöglich um ein Huawei nova 7 Pro handeln. Als SoC soll für die Pro-Version voraussichtlich der Kirin 990 5G herhalten.

Das Video zum Huawei nova 7 hat auch schon seinen Weg zu YouTube gefunden – dort von inoffiziellen Quellen neu gepostet. Zudem tauchte bei Geekbench ein Modell mit der Bezeichnung HNB-AN10 auf, bei dem es sich wohl um das nova 7 handeln soll. So lassen sich aus den Ergebnissen weitere Daten ableiten. Demnach würde das Huawei nova 7 wenig überraschend  mit Android 10 und 8 GByte RAM auf den Markt kommen. Im Gegensatz zur Pro-Version findet beim regulären Modell wohl nur der Kirin 985 Verwendung.

Abseits der Huawei nova 7 und nova 7 Pro ist wohl auch noch ein leistungsschwächeres Huawei nova 7 SE geplant. Hier soll dann der Prozessor Kirin 820 als Herzstück dienen. Auch jenes Smartphone wird nach aktuellem Stand der Dinge am 23. April 2020 vorgestellt. Alle drei Modelle sind zunächst nur für den chinesischen Markt gedacht. Ob und wann sie also nach Europa kommen, steht derzeit in den Sternen.

Zu beachten ist zudem, dass die neuen Smartphones freilich in hiesigen Gefilden ohne die Google-Dienste erscheinen müssten, sollte sich bis dahin nicht etwas im Bezug auf den Handelskrieg zwischen den USA und China sowie Huaweis Platz auf der schwarzen Liste des US-Handelsministeriums getan haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.