Huawei Watch GT 3 SE: Smartwatch für 179 Euro startet

Huawei bringt seine Smartwatch Huawei Watch GT 3 SE in Deutschland auf den Markt. Das gute Stück kostet 179 Euro. Dafür erhaltet ihr ein Wearable mit bis zu 14 Tagen Laufzeit, Standort-Diensten (GPS, BeiDou, GLONASS, Galileo und QZSS) und Gesundheitsmanagement für den ganzen Tag. Blickt man auf die Hardware, so kommt hier ein AMOLED-Display mit 1,43 Zoll Diagonale und 466 x 466 Pixeln als Auflösung zum Einsatz.

Die Huawei Watch GT 3 SE kann natürlich den Puls überwachen, den Schlaf tracken und diverse Workouts wie Laufen, Schwimmen und Radfahren tracken. Sie ist bis zu 5 ATM wasserdicht. Zusätzlich steuert die Smartwatch auf Wunsch die Musikwiedergabe, zeigt das Wetter an und weist auf Anrufe und Benachrichtigungen hin. Auch ein Barometer ist integriert. Zu mobilen Endgeräten verbindet sich die Smartwatch via Bluetooth 5.2. Die Watch GT 3 SE nutzt 22-mm-Armbänder und wiegt 35,6 g.

Die Huawei Watch GT 3 SE wird als Einstiegsmodell für Fitness-Freunde vermarktet. Deswegen sind mehr als 100 Sportmodi an Bord. Huawei weist im selben Atemzug auch auf das TruSport-System hin, das euch Trainingsvorschläge basierend auf euren Laufdaten liefert. TruSleep 3.0 soll euren Schlaf präzise auswerten. Die Uhr ist in zwei Farben erhältlich: Graphite Black und Wilderness Green. Ihr habt dabei natürlich auch die Auswahl aus allerlei unterschiedlichen Zifferblättern. Es ist auch möglich, über die Smartwatch den SpO2-Gehalt, das Stresslevel und den Menstruationszyklus zu erfassen.

Als Begleit-App fungiert Huawei Health. Für Reisende bietet die Uhr eine Offline-Kartennavigationsfunktion. Im Bereich Gaming und Unterhaltung unterstützt sie Apps wie MyTuner Radio oder Infinity Loop.

Preis und Verfügbarkeit

Die Huawei Watch GT 3 SE ist ab dem 27. Oktober 2022, also ab sofort, für 179 € in Huaweis Online-Store bestellbar. Im breiteren Handel ist sie ab dem 6. November 2022 zu haben. Beim Kauf einer Huawei Watch GT 3 SE im Huawei-Online-Store gibt es ein EasyFit-2-Armband des Unternehmens (39 € UVP) gratis dazu. Für einen Aufpreis von 9,99 € gibt es die Huawei Scale 3 (69 € UVP) obendrauf.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Die Unterstützung unter iOS ist leider bei Huawei immer unvollständig im Vergleich zu Android.

  2. Hat die Uhr NFC für Mobiles Bezahlen?

    • Nein! Das ist Huawei und es hat keine Google Dienste und somit wie Amazfit und andere Uhren auch kein Google Pay.

  3. Ich habe eine gt2. Nach einem Jahr ist der Hälfte des Bildschirms das Touch ausgefallen.
    Kommt das bei Huawei oft vor oder habe ich einfach mal ins Klo gegriffen?

    • Habe die GT2 seit Sommer 2020 – bisher keine Probleme. Gleiches gilt für zwei weitere Geräte im Bekannten-Kreis. Allerdings kann natürlich bei jedem Gerät einmal etwas kaputt gehen. Ich würde also nicht von einem generellen Problem sprechen.

      • Ja klar Pech kann man immer mal haben, deshalb ja die frage.
        Ok dann hatte ich wohl Pech mit der Uhr.

        • Also ich habe die zur GT2 baugleiche Honor Magic Watch 2 seit Frühjahr 2020 und jetzt ist inzwischen das komplette Touchfeld ausgefallen. Trotzdem bin ich insgesamt sher zufrieden mit der Uhr und könnte mit die GT2 SE als Ersatz gut vorstellen.
          Ich hätte tatsächlich nicht gedacht, dass meine Magic Watch 2 so lange durchhält.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.