Huawei Harmony OS 2.0 zeigt sich im Video

Im chinesischen Netzwerk Weibo ist ein neues Video zu Huaweis Harmony OS aufgetaucht. Mit dieser Plattform möchte der chinesische Hersteller bald seine Smartphones bestücken – zumindest im Heimatland. Zu der Entscheidung haben freilich auch stark die aktuellen US-Sanktionen beigetragen. Das neue Video bietet nun Eindrücke aus der Beta zu Harmony OS 2.0 an.

Man rechnet derzeit damit, dass Huawei Harmony OS 2.0 bereits ab Juni 2021 für seine Geräte verteilen könnte.

Sieht im direkten Vergleich mit dem regulären Android und dem EMUI-Überzug durchaus ähnlich aus, das Kontrollzentrum wurde jedoch neu aufgezogen. Man zieht es über den oberen, rechten Bildschirmrand herunter. Wer am linken Rand hantiert, kann die Suche aufrufen und eine Geste nach unten zeigt die Benachrichtigungen an. Vorgeführt wird Harmony OS 2.0 im Video auf einem Mate 40 Pro.

Die Geschwindigkeit ist durchaus beeindruckend, wird aber nur anhand von System-Apps demonstriert. Wie es dann mit Third-Party-Anwendungen aussehen wird, müssen wir einmal abwarten.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. erinnert mich sehr stark an ios o~o

  2. Auf den ersten Blick sieht das krass nach IOS aus. Warum auch was neues machen, wenn man es abkupfern kann…

  3. Sieht mal wieder fast 1:1 wie iOS aus… nur halt in 10x schlechter. Und dieser Hersteller war mal #1. Aber kriegt nicht mal eine eigene Oberfläche hin, ohne 95% von iOS zu kopieren. Das ist schlicht peinlich.

    • Wieso sieht Tesla wie ein stinknormales Auto, wie ein Toyota oder Ford aus. Wieso hat das Ding Türen, 4 Teifen und ne Motorhaube?

      • ShyAngel says:

        @Decki
        Perfekte Antwort auf die Apple Fanboys, nur umgekehrt scheint man andere kopieren zu dürfen. Denken scheint im Apple Lager bei vielen nur Glückssache zu sein.

        • Das hat nichts mit appleuser oder androiduser zu tun. Ich nutze ein iphone 12 und das aich sehr gerne aber als ich die überschrift gelesen habe das es nun auch widgets gibt, dachte ich wo kommt denn nun diese 10 Jahre alte Meldung her 🙂 Ach nee die meinten auf dem iphone. Dinge die es bei Android schon seit einer gefühlten Ewigkeit gibt als tolle Neuheit anzupreisen ist schon……gewagt. Ich nutze beides gern und habe neben dem iphone auch einige Huaweis (unter anderem das P40) und ich bin mega gespannt auf das Harmony OS

  4. Christian says:

    Die Optik ist so an iOS angeknüpft das ich das persönlich absolut unattraktiv finde. Bei iOS wurde auch immer mehr in den Schnelleinstellungen hereingekloppt und man verliert kurz den Überblick wenn man Android und iOS parallel nutzt auf verschiedenen Geräten zum Beispiel beruflich und privat. Eine einfache simple Oberfläche und einzige gebündelte Einstellungsecke wäre schön gewesen. Aber nein wieder X Blöcke mit weiteren Einstellungen.

  5. Ob es ähnlich oder identisch mit Android oder IOS ist, spielt zu Zeit keine Rolle. Ich finde alles braucht seine Zeit, Hauptsache ist das es funktioniert und einigermaßen gut ausschaut, später kann man immer noch was optisch oder technisch verändern. Ich hoffe Huawei bekommt es hin.

  6. Da züchtet USA einen neuen Konkurrenten. Finde ich persönlich sehr interessant.

  7. Ist die Basis ein Linux-Derivat?
    Wär cool.
    Als Alternative zu Android sicher interessant.

  8. Ja, die Welt braucht eine drittes starkes OS für mobil. Closed Source und aus einem politisch äußerst fragwürdigen Land? ganz klar nein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.