Harley-Davidson: LiveWire als eigenständige Marke für elektrisch betriebene Motorräder

Die Bezeichnung LiveWire habt ihr vielleicht schon einmal bei uns gelesen. Unter diesem Label zeigte der Hersteller Harley-Davidson seine elektrisch betriebenen Motorräder, bislang eher Konzepte und Pläne. Heute gab das Unternehmen bekannt, dass LiveWire in Zukunft als Marke für rein elektrisch betriebene Motorräder auftrete. LiveWire wolle Elektro neu definieren und das beste Erlebnis für den urbanen Fahrer bieten. Das erste Motorrad der Marke LiveWire soll am 8. Juli 2021 auf den Markt kommen und auf der International Motorcycle Show am 9. Juli 2021 vorgestellt werden.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Solange die Reichweite und Performance so massiv von konventionellen Krads abweicht kauft die sich kaum jemand. Da spielt es keine Rolle ob von einer Harley Davidson Tochter oder nicht.

  2. Ich kenne keinen Harley Fahrer, der den Sound seiner Maschine gegen ein Elektrosurren eintauschen möchte. Wie soll das bei Gruppenfahrten funktionieren, wenn mehrere Bikes gleichzeitig laden müssen, aber die Ladestationen schon besetzt und/oder zu wenige sind? Alles noch realitätsfremd.

    • Hallo Norbert seit Ende der 60er weiss man das der Verbrenner früher oder später mal ausgediehnt hat, Deppaten um Lärmende Motorräder und CO2-Ausstoß mehren sich, und wird bald drastische Konsequenzen haben, ich kann mich jedefalls für E-Motorräder begeistern, Fahrverbote für E-Motorräder wird es in Zukunft sicherlich nicht geben

  3. Ob nun realitätsfremd, oder Elektro nun gut oder schlecht ist. Ich finde das ein sehr interessantes Thema.
    Kann in dem Zusammenhang auch die Doku „Long Way Up“ auf Apple TV+ empfehlen. Das 1. Modell von LiveWire wird sicherlich hier und da auf dem in dieser Doku gezeigten Prototypen basieren.

  4. wie ist die Aussage im Artikel gemeint „bislang eher Konzepte und Pläne.“
    die erste HD „LiveWire“ gibt es doch schon seit längerer zeit ganz normal zu kaufen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.