Google+ Update für Communities

Google hat letztes Jahr im Dezember die Communities-Funktion ausgerollt, um Menschen mit gleichen Interessen besser zusammen zu bringen. Da es allerdings immer mal wieder Störenfriede geben kann, hat ein Moderator in größeren Communities unter Umständen einiges zu tun um Beiträge zu löschen, den Nutzer aus der Gruppe zu werfen und ihn eventuell als Spammer bei Google zu melden.

Um diesen Prozess für Moderatoren zu vereinfachen, fasst man diese drei Aktionen (löschen, sperren, melden) zukünftig nun in einem Klick zusammen.

Google+ Communities Moderator

So muss man nicht immer alle drei Optionen nacheinander betätigen. Freut sicherlich den einen oder anderen von euch, der größere Communities bei Google+ betreut. [via]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Der Begriff „Störenfried“ ist ja nun sehr dehnbar. Wenn denn nun ein Moderator einen „Störenfried“ ausschließt – wird dieser dann (fairerweise) auch darüber informiert?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.