Google steht in den USA erneut vor einer Kartelluntersuchung durch die FTC

Google App Artikel LogoEuropa ist nicht allein – wenn es um die Untersuchung von Googles Geschäftspraktiken geht. Ende April wurde bekannt, dass die EU wieder einmal untersucht, allerdings geht es in Europa um Android und den eventuellen Missbrauch der Marktmacht. In den USA wurde eine Untersuchung gegen Google als Suchmaschinenbetreiber 2013 abgeschlossen, Google hatte nichts zu befürchten, alles gut. Nun wird laut Politico aber eine erneute Untersuchung durch die FTC eingeleitet. Die Untersuchung soll sich dabei noch in der frühen Phase der Befragung befinden, ein übliches Vorgehen, bevor dann „richtig“ ermittelt wird.

Die Untersuchung soll wieder einmal feststellen, ob Google seine Marktmacht missbraucht und Suchergebnisse zu seinen Gunsten – oder zum Ungunsten der Konkurrenz – anzeigt. Es handelt sich dabei praktisch um die Wiedereröffnung des Falls, der 2013 abgeschlossen wurde. Weder FTC noch Google äußerten sich zu den neuen Untersuchungen. Vielleicht kommt die FTC diesmal ja zu einem anderen Ergebnis als 2013, man wird sicher davon erfahren.

(via Reuters)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.