Google RCS-Nachrichten: Abmelden ist nun über ein Online-Formular möglich

RCS (Rich Communication Services) ist ein Nachrichten-Standard, welchem oftmals das Siegel des „SMS-Nachfolgers“ aufgedrückt wurde. Hierzulande hat sich RCS trotz Unterstützung aller Mobilfunkanbieter nie wirklich durchgesetzt.

Anwendung findet RCS – auf Wunsch – nichtsdestotrotz in Googles Messages-App. Im Falle eines Plattformwechsels, wie zum Beispiel zu iOS, würden RCS-Nachrichten unter Umständen im Nirwana landen, weshalb es notwendig ist RCS im Zuge des Wechsels zu deaktivieren.

Neben der Deaktivierung über die Messages-App bietet Google nun auch eine Webseite an, auf der man unter Eintragung der Mobilfunknummer und eines via SMS-empfangenen Verifizierungscodes sich von der RCS-Funktionalität abmelden kann.

Hier verfährt man recht ähnlich wie Apple: Beim Plattformwechsel verhält es sich mit iMessage-Nachrichten ja ähnlich. Die von Apple für iMessage zur Verfügung gestellten Seite besitzt hier doch eine verblüffende Ähnlichkeit in Aufbau und Handhabung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Ich möchte vorsorglich deaktivieren, bevor das Gedächtnis aussetzt, und find in meinen Messages Version 3.7.052 (axebeak_RC27_alldpi.arm64-v8a.phone) unter Einstellungen nur:
    ‚Standard-SMS-App‘
    ‚Benachrichtigungen‘
    ‚Bei ausgehenden Nachrichten Ton abspielen‘
    ‚Aktuelles Land‘
    ‚Automatische Vorschau‘
    ‚Erweitert‘: >Telefonnummer >Unbekannt

    • Ich habe kein Android Gerät mehr, aber soweit ich mich erinnere ist die RCS Einstellung unter „Erweitert“ in der Google Messages App (wirklich nur in der App von Google, es gibt auch andere Apps die so ähnlich heißen!). Wenn du da keine Option names „erweiterte Chat features“ (oder so ähnlich) siehst, dann unterstützt dein Mobilfunkanbieter RCS nicht. Bei welchem Anbieter bist du denn?

      • Danke.
        Karmobil liefert RCS offenbar nicht, unter Messages/’Erweitert‘ käme allenfalls ‚Servicenachrichten erhalten‘ und ‚Nachrichten auf SIM-Karte‘ in Frage – beides klingt für mich nicht nach RCS.

  2. Vielleicht hätte man im Artikel erwähnen sollen, dass, es, seitens der Mobilfunkanbieter auch für iOS eine App gibt, um RCS zu nutzen.

  3. Nö. Zumindest Telekom nicht:
    https://apps.apple.com/de/app/telekom-message-rcs/id794485459?l=de
    Was allerdings inzwischen rausgeflogen ist ist die Videotelefonie.

    • Felix Frank says:

      Der ist zwar noch im Store aber doch nicht mehr in Entwicklung? Spricht auch dafür, dass das letzte Update da auch schon nen Jahr alt ist

      • Na und? Es funktioniert noch, und die Updatefrequenz ist – wenn keine neuen Funktionen hinzukommen oder Betriebssystem Edington nix angepasst werden – kein Indiz für die Einstellung eines Dienstes.

    • Das wäre sinnvoll wenn RCS in Deutschland funktionieren würde.

  4. Aha ok, ich habe überhaupt nichts verstanden.

  5. Warum hat RCS sich denn hierzulanden denn nicht durchgesetzt? Wird es in anderen Ländern genutzt? Und seit wann wurde es hier angeboten, ich habe davon z.B. noch nichts gehört.

  6. Die Webseite funktioniert nicht. Bin vor ein paar Wochen von Android (mit aktivierten RCS in Messages) auf iOS umgestiegen und wollte das nun deaktivieren.
    „Chat features can’t be turned off for this device or phone number without assistance. Contact your carrier.“

    • Da mir RCS erst jetzt bekannt wird und mich das hiesige Thema wohl gar nicht berührt:
      Kannst du oder jemand anderer mir auf meine Frage oben https://stadt-bremerhaven.de/google-rcs-nachrichten-abmelden-ist-nun-ueber-ein-online-formular-moeglich/#comment-1094915 antworten, dass mich das nicht berührt – bitte (da ich es nicht überblicke 🙁 ).

    • Die Seite funktioniert nur, wenn RCS für dich durch Google realisiert wurde (oder ggf. auch, wenn dein Anbieter mit Google diesbezüglich kooperiert, das weiß ich nicht). In deinem Fall lief RCS anscheinend komplett über deinen Mobilfunkanbieter. Deswegen musst du dich an diesen wenden, um RCS wieder zu deaktivieren.

      Deine Kritik ist aber berechtigt. Etwas derartiges wird dort nirgendwo erwähnt, und die Meldung die du kriegst könnte deutlich informativer sein. Aber hey, für mich ist auf der Seite sogar das eine Bild komplett verzerrt, was für eine Qualität will man da also erwarten?

  7. Das ist gut zu wissen, danke. Habe mir mal Message+ von der Telekom auf mein iPhone geladen und dort den Schalter auf aus gestellt – hoffe mal das reicht.

    Das Bild ist bei mir übrigens auch verzerrt 😀

  8. Ist das der Grund, warum meine Freunde (mit iPhones und mit älteren Android Smartphones) keine lange Nachrichten und / oder Nachrichten mit Smileys oder Bildern erhalten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.