Google testet neue Play Store Optik

Kurz notiert: Google testet offenbar eine neue Optik im Google Play Store. In der vorletzten Woche las ich bei US-Nutzern von Googles Marktplatz von auftauchenden Optik-Tweaks, doch auch deutsche Nutzer bekommen ab und an die Änderungen zu sehen. So werden in der Ansicht ähnliche Apps direkt auf der Detailseite auf der rechten Seite angezeigt, sodass der Nutzer unter Umständen schneller zu Apps greifen kann. Wann und ob diese neue Ansicht überhaupt zur Verfügung gestellt wird? Unklar, schließlich sind wir Nutzer bei allen Diensten ab und an Laborratte, ohne dass wir es merken. (danke Alexander!)

Download

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Das PlayStore-Design ist so seit gut 1 1/2 Wochen bei mir drin…

  2. Bei mir ist es unverändert.

  3. Ich hatte eben interessanter Weise auf Arbeit die oben zu sehende Ansicht und zu Hause die alte Ansicht. Beides Linux Mint 17.
    Das wunderte mich.

  4. Die wechseln laufend aber besser wird nix.

  5. @John
    Das war auch mein erster Gedanke beim lesen der Überschrift. Für ein wirklich gutes Design hat Google irgendwie kein Händchen.
    Sie haben schon das Design bei anderen Produkte (z.B. bei Google Mail) ordentlich verschlimmbessert.

  6. @John: wie sollte es denn Deiner Meinung nach besser gemacht werden?

  7. Was mich seit einiger Zeit stört, ist die Anzeige der Rezensionen. Entweder hab ich es noch nicht entdeckt oder eine Funktion zum sortieren der Rezensionen fehlt. Ich lese oft erst die negativen Erfahrungen der User und entscheide dann selbst über Sinn und Unsinn. Weiß jemand ob es diese Funktion noch gibt? (früher war sie da)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.