Google Play Store: Empfehlungen der Redaktion werden runderneuert

Die Sektion „Empfehlung der Redaktion“ gibt es mittlerweile seit langer Zeit. Hier finden interessierte Nutzer eine handverlesene Auswahl nützlicher Apps, die von den hellen Köpfen hinter dem Play Store beurteilt und als erwähnenswert vorgeschlagen wurden. Diese gliedern sich in die Kategorien „Apps“, „Spiele“ und inzwischen auch „Android Excellence-Gewinner“. Noch nicht in Deutschland, dafür aber bereits in Australien, Kanada, Großbritannien, Japan, Südkorea und in den USA: die runderneuerten Empfehlungen mit noch mehr Informationen und Reviews zu den vorgestellten Apps.

Die bisher bereits umgesetzten „Editorial Pages“ sind zwar schon teils eingedeutscht, bis wir hierzulande auf die neuen Inhalte zugreifen können, müssen wir uns wohl aber noch einen Moment lang gedulden.

(via Google Blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Mal ne Frage nebenbei…

    Warum sind eure Beitragsbilder (hier z. B. Play-Icon) immer so verwaschen, blass und unscharf? Dass das keine hochauflösende Bilder sind, seh ich ja ein, aber etwas mehr dürfte es dann schon sein – gerade am Desktop-PC sieht das einfach unschön aus…

  2. Bei Maps werden die Bewertung mittlerweile automatisch eingedeutscht, das wird vermutlich auch hier kommen. Ich frage mich nur immer, warum es nicht gleich gemacht wird.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.