Google Play Music für iOS erhält iPad-App und Material Design

Kurz notiert: Um Google Play Music für die iOS-Plattform war es länger still, zumindest was größere Funktionsupdates anging. Heute überrascht uns Google dann mit einer offiziellen iPad-App. Zudem bringt Google das von Android 5.0 Lollipop bekannte Material Design auf die iOS-Plattform mit neuer Interpreten- und Albumansichten, neuen Animationen und weiteren kleinen UI-Verbesserungen. Außerdem verspricht Google einige Bugfixings am Caching sowie der Streaming-Wiedergabe. Das Update wird gerade verteilt, solltet ihr ein iPad nutzen, dann schnappt euch die App und hinterlasst uns eure Meinung.

?Google Play Music
?Google Play Music
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Auf dem iPhone 6 Plus ist es gefühlt irgendwie flüssiger geworden. Finde es wirklich sehr gelungen.

  2. Gefällt mir außerordentlich gut auf dem iPhone 6. Endlich wurde die Zurück-Geste eingeführt. Beim Wischen vom linken Rand ins Display öffnet sich demnach nun nicht mehr Android-like das Menü, sondern es geht einen Screen zurick. Da iOS-Geräte keinen Back-Button haben unheimlich wichtig.

  3. Na, ENDLICH!!! Nun fehlt mir nur noch eine Google Notizen-App auf meinem iPad zu meinem Glück.

  4. Sehr schön 🙂 Aber wie @Marc schon sagte, würde mich eine Google Notizen App für iOS auch sehr freuen!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.