Google Play Games: so sieht das Spiele-Center aus

Nächste Woche startet die Google I/O und bereits im Vorfeld sickert natürlich auch bei Google etwas durch. Bislang hörte man viele Gerüchte. Neues Nexus 4, neues Nexus 7, der Chat wird nicht Babel, sondern Hangouts heißen und letzten Endes wird die Gmail-App ein Facelift bekommen und ein Menü mit Labeln bekommen, welches man per Swipe öffnen kann. Nun aber erst einmal der Leak von Google Play Games in Wort und Bild.

Google Play Games

[werbung]

Im ersten Screenshot seht ihr schon einmal das Icon von Google Play Games und die ersten, rudimentären Einstellungen. Hier wird man einzelne Spiele ausblenden können, damit man nicht dauerhaft durch Benachrichtigungen genervt wird. Ebenfalls kann man einstellen, wer einem Einladungen schicken darf.

Google Play Games2

Der zweite Screenshot zeigt noch einmal die Integration von Google+. Das Kontakt-Management hat man hieraus übernommen. Google Play Games wird selbstverständlich die Spiele über die Cloud Geräte-übergreifend synchronisieren können, auch wird es Belohnungen in Form von Badges und Ranglisten geben.

Bildschirmfoto 2013-05-12 um 09.00.25Ich bin mal gespannt, wie Google nun alles genau realisiert hat. Wird für einige sicherlich super spannend, sofern sie viel im Bereich der Spiele unterwegs sind. Naja, die paar Tage haben wir sicherlich noch Geduld, die Google I/O ist ja nächste Woche. (via Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. So langsam steigt Google+ immer mehr zu Facebook auf. Nur das wird leider nicht reichen, wenn alle Nutzer noch bei Facebook sind.

  2. Wobei Android da ne ganz andere Power hat.

  3. Warum ist da noch das Google Reader Symbol zu sehen? Hmmmmmmm…

  4. @Manuel: weil der Nutzer, der die APK des Play Centers hat, den noch nutzt? 😉

  5. Der Redakteur says:

    Nächste Woche wird bestimmt klasse. Bin gespannt, was Google alles aus dem Hut zaubert. Vor allem inwiefern Babel (fände ich irgendwie geläufiger als Hangout) zu WhatsApp und zum Facebook-Messenger aufschließt.

    @Cashy: Ist die WhatsApp-Übernahme eigentlich immer noch im Gespräch ?

  6. „Google Play Games wird selbstverständlich die Spiele über die Cloud Geräte-übergreifend synchronisieren können“
    Ich hoffe doch dass das so stimmt und viele Spiele-Programmierer diese Schnittstelle nutzen werden!

  7. @Der Redakteur: ich habe darüber nicht berichtet, nur das Dementi kam Anfang April schon.

  8. elknipso says:

    Ich bin mal gespannt ob es Google nach x Jahren ENDLICH mal schafft von Haus aus eine Option für die Prozentanzeige des Akkustandes zu implementieren.
    Traurigerweise brauchte man dafür die ganze Zeit ja immer noch root Zugriff, wenn man das direkt im Akkusymbol haben wollte.

  9. Ich wünsche mir Synchronisation von Spielständen. Ist man von Steam am PC inzwischen total gewöhnt, fehlt mir beim mobilen Spielen sehr…

  10. @elknipso, Google hat das in den „Quick Settings“ Kacheln seit Android 4.2 eingebunden. Okay, man sieht die prozentuale Akkuladung nicht in der Statusbar, aber die kurz mit zwei Fingern heruntergezogen, oder alternativ erst die Benachrichtigungen öffnen und dann das Icon für die Settings anklicken, das macht mir persönlich nicht so viel Arbeit.

  11. Hey des Logo von Play Games scheint ja die ganze Zeit schon von Google verwendet zu worden sein: https://wallet.google.com/s/?page=redeemGiftCard#redeemGiftCard: