Google Play Awards 2017: Das sind die Gewinner-Apps und -Games

Die Google I/O brachte nicht nur jede Menge Ankündigungen für Nutzer, sondern ist vor allem für Entwickler gedacht, die sich so über neue Möglichkeiten informieren können. Entwickler sind es auch, die mit ihren Apps darüber entscheiden, ob ein System erfolgreich ist oder nicht. Man muss sich nur an das Windows Phone-Dilemma erinnern. Da Entwickler so wichtig sind, werden diese auch geehrt. In verschiedenen Kategorien werden die Google Play Awards vergeben.

Ob man mit Google übereinstimmt, sei dahin gestellt, auf dieser Seite im Play Store findet man nicht nur die Gewinner, sondern auch die, die es nicht bis ganz nach oben geschafft haben. Wer sich ein bisschen mit Apps und Games beschäftigt, wird dabei feststellen, dass es sich um eine doch sehr eigenwillige Auswahl handelt, auch wenn die Gewinner es natürlich verdient haben. Folgende Apps und Games dürfen sich Google Play Award 2017-Gewinner an die Brust heften:

Standout Indie: Mushroom 11

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.untame.mushroom11

Standout Startup: Hooked

https://play.google.com/store/apps/details?id=tv.telepathic.hooked

Best Android Wear Experience: Runtastic

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.runtastic.android

Best TV Experience: Red Bull TV

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.nousguide.android.rbtv

Best VR Experience: Virtual Virtual Reality

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.TenderClaws.VVR

Best AR Experience: Woorld

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.Funomena.TangoWoorld

Best App for Kids: Animal Jam – Play Wild!

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.WildWorks.AnimalJamPlayWild

Best Multiplayer Game: Hearthstone

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.blizzard.wtcg.hearthstone

Best App: Memrise

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.memrise.android.memrisecompanion

Best Game: Transformers: Forged to Fight

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.kabam.bigrobot

Best Accessibility Experience: IFTTT

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ifttt.ifttt

Best Social Impact: Share The Meal

https://play.google.com/store/apps/details?id=org.sharethemeal.app

Und nun lasst mal Ihr hören, welche Apps waren für Euch in den letzten 12 Monaten denn die absoluten Highlights, auf die Ihr nicht mehr verzichten möchtet? Oder welches Game hat Euch so in den Bann gezogen, dass Ihr es immer noch spielt?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.