Microsoft Xbox One: Mai-Update führt Arenen für alle ein

Microsoft hat vor ein paar Tagen das Mai-Update für die Spielekonsole Xbox One bzw. Xbox One S veröffentlicht. Neben den üblichen Verbesserungen der Systemstabilität und Performanceoptimierungen hagelt es auch ein paar neue Funktionen. So werden die Arenen für Multiplayer-Partien und Turniere aus der Preview nun allgemein herübergehievt. Sprich, jetzt können alle Besitzer der Konsole zugreifen. Bisher kann man sich aber nur in „Killer Instinct“ in Arenen miteinander messen.

Die Unterstützung durch weitere Titel soll aber bald folgen. Etwa soll „World of Tanks“ in Kürze Arenen erhalten. Vermutlich wird die Unterstützung durch mehr und mehr Spiele mit der Zeit ausgebaut, sobald auch die Entwickler so recht wissen, wie sie das Feature implementieren sollen.

Außerdem hat Microsoft ein wenig am Feed für Aktivitäten geschraubt. Gesuche nach Gruppen lassen sich nun auch dort teilen. Bei Partys könnt ihr zudem nun ein Overlay einblenden, das euch zeigt, wer gerade munter quasselt. Position und Transparenz des Overlays legt ihr selbst fest.

An eurer Spielekonsole sollte das Update bereits eintrudeln. Ich konnte es gestern Abend recht flott an meiner Xbox One S installieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.