Google Musik mit kostenlosem Radio-Angebot

Kurz notiert: Google Musik startet ein kostenloses Angebot, welches es dem Hörer erlaubt Google Play Music und verschiedene kuratierte Radiosender zu hören. Hier stehen diverse Kategorien wie Workout, Boosting your Energy und Co bereit, die den Geschmack der Nutzer treffen sollen. Warum kostenlos? Nun ja – es ist halt werbefinanziert, wie bei anderen Diensten auch.

 

Zuerst einmal nur in den USA (wer hätte das gedacht?) nutzbar, startet Google Play Music das Radio heute im Web, während die Apps für Android und iOS die neue Funktion im Laufe der nächsten Woche verpasst bekommen. Über einen Start außerhalb der USA ist zum jetzigen Zeitpunkt nichts bekannt. Protipp: Klappt mit US-VPN auch mit deutschem Konto kostenlos. Interessant übrigens: einmal via VPN drin gewesen, habe ich die Radiofunktion jetzt auch auf meinen Geräten ohne VPN. Probiert es selbst mal aus. (via google)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Danke
    Hab ne Sammlung von m3u’s mit onlineradios in meiner dropbox liegen + mx Player auf’m Android. Langt mir völlig.

  2. Und zack, Spotify fliegt runter, sobald auch wir das hier nutzen können! Das ist die einzige Funktion, die ich bei Streaming-Anbietern nutze und wenn ich das mit meinem Google Konto lösen kann (nutze eh schon die eigenen Songs bei Google), dann brauch ich kein Spotify mehr!

  3. Selbst auf Google Android wäre Google Music für mich uninteressant.

  4. Danke für den Tipp 🙂 Funktioniert bei mir auch ohne VPN (nachdem ich einmal mit US VPN drinnen war)

  5. Ich probier das gerade mit TunnelBear auf Android, aber da seh ich kein Radio oder ähnliches in Play Music

  6. Kann man playlisten offline speichern?

  7. heilmaenner says:

    Hi Caschy,
    bei mir läuft das im Browser ebenfalls auf deutsch. Feine Sache! Ich kann nach jetzt 5 Liedern noch keine Werbung feststellen, habe allerdings auch Play Music abonniert, vielleicht liegt das daran.
    Bisher konnte man in der Android-App die Radiostationen auch offline speichern, der hat sich dann einfach im WLAN wieder neue Lieder des Radios runtergeladen. Wäre natürlich Klasse, wenn das mit den kuratierten Radiosendern auch ginge – im Vergleich zu Spotify wäre das echt mal ein Killer-Feature, dort kann ich nämlich bis heute die Radiosender nicht offline verfügbar machen.

  8. Wenn Google so weiter macht, dann brauch ich bald kein All-Inclusive-Streaming-Abo mehr. 🙂

  9. heilmaenner says:

    Yes!:
    Those who pay the $9.99-per-month fee will be able to play the new stations without ads, and will also have access to offline music and custom playlists from a library of 30 million songs. [appleinsider.com]

    Interessant, so einer Woche vorm Apple Music-Launch 😉

  10. bin mit Hola drin. Aber welchen Link muss ich denn nun benutzen. Mit dem von Cashy komme ich auf keine Radioseite. Wer kann mir helfen?

  11. Ich kriegs auch nicht hin. US-VPN aber bekomme nur den 30 Tage Test des Abos und das Importieren der iTunes Sammlung angeboten. Habe dann mal versucht diesen Link hier aufzurufen, aber es wirft mich immer wieder in meine Sammlung zurück:
    https://play.google.com/music/listen?u=0#/situations

  12. sehr schön. beim zweiten Anlauf mit zen mate hat es funktioniert. Es kam beim starten des playstores ein fenster „Ihr Kontotyp wird geändert“ und jetzt kann ich es auch mit meiner normalen IP nutzen 🙂