Google Maps Android API in neuer Version veröffentlicht

Vielleicht interessant für mitlesende Entwickler: Google hat heute das aktualisierte Google Maps Android API in die Freiheit entlassen. Entwickler können so auf noch mehr Funktionen der Google Maps zugreifen und diese in ihre (Web-)Apps einbauen.

So findet man zum Beispiel vektorbasierte Maps vor, die einerseits für geringe Ladezeiten sorgen sollen, zum anderen aber die Möglichkeit geben, schnell in 2D und 3D Maps zu betrachten. Die geneigten Interessierten finden hier mehr Informationen. Über 800.000 Seiten nutzen laut Google weltweit das API, um Benutzern Google Maps angepasst anzuzeigen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. 800.000?
    Wahnsinn.

  2. LinuxMcBook says:

    Gibt es eigentlich mal die Möglichkeit, dass die API den Landkreis der aktuellen Position zurück liefert?

  3. @LinuxMcBook: Frag mal im Hilfeforum nach 😉 Die sind da ganz nett… http://productforums.google.com/forum/#!forum/maps-de