Google Lens erhält neues Feature „Style Ideas“

Google spendiert seiner Google Lens eine neue Funktion – vorerst allerdings erst einmal nur in den USA. Das Feature nennt sich „Style Ideas“ und soll dem jeweiligen Nutzer Vorschläge für passende Outfits machen. In Bezug auf Kleidung beherrscht die Google Lens ja schon einige Kniffe, die Style Ideas treiben das Konzept aber noch etwas weiter auf die Spitze.

Seht ihr ein Kleidungsstück im Web oder in sozialen Netzwerken, könnt ihr einen Screenshot anfertigen und über die Lens in Google Fotos dann nachschauen, wie andere Menschen das spezifische Kleidungsstück in ihren Look integriert haben. Beispiel: Ihr erspäht eine knallbunte Sommerjacke, die euch gefällt. Es fehlen euch aber Ideen, was man sonst noch passendes dazu anziehen könnte. Da soll die Google Lens eben auf den Plan treten und euch dann Vorschläge machen.

Funktioniert natürlich auch mit Fotos, die ihr z. B. in einem Geschäft aufnehmt. Ihr könnt dieses Spielchen dann natürlich auch mit Kleidungsstücken versuchen, die sich bereits in eurem Besitz befinden. Vielleicht bringt euch das dann auf eine neue Kombinations-Idee. Wie eingangs erwähnt: Aktuell funktionieren die Style Ideas über die Google Lens nur in den Vereinigten Staaten. Langfristig dürfte Google die Funktion aber sicherlich auch nach Europa bzw. Deutschland bringen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Sparbrötchen says:

    > Seht ihr ein Kleidungsstück im Web oder in sozialen Netzwerken, könnt
    > einen Screenshot anfertigen und über die Lens in Google Fotos dann
    > nachschauen, wie andere Menschen das spezifische Kleidungsstück
    > in ihren Look integriert haben.

    Ironie funktioniert nicht im Netz. So könnte man das glatt für Ernst halten – sicherheitshalber ein U-1F4A9 ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.