Google Keep alias Notizen in der neuen Version v3.2.415

keep-512Die App Google Keep bzw. in Deutschland auch „Notizen“ genannt, steht als APK in der brandneuen Version v3.2.415 zur Verfügung. Obwohl man als regulärer Endanwender nach dem Download bzw. der Installation auf den ersten Blick keine Neuerungen ausmacht, verbergen sich hinter den Kulissen zahlreiche Veränderungen. Jene geben bereits einen Ausblick auf kommende Upgrades und Funktionen. Beispielsweise haben die Kollegen von Android Police ermittelt, dass bald eine Funktion für das „Kritzeln“ eingeführt wird. Somit wird man in Google Keep / Notizen eigene Anmerkungen hinkritzeln oder auch kleine Skizzen zeichnen können.

Zudem wird es möglich sein importierten Fotos und Screenshots Anmerkungen hinzuzufügen. Im Code verbirgt sich sogar bereit der Hinweis, den User von Keep / Notizen sehen werden, wenn sie die neue Kritzel-Funktion verwenden. Jener Hinweis erklärt beispielsweise, dass die Schmierereien genau wie die restlichen Inhalte geräteübergreifend synchronisiert werden und auch kooperativ durch andere Nutzer bearbeitet werden dürfen.

Offen ist noch, ob man wirklich live, also zeitgleich, die Zeichnungen und gekritzelten Texte wird modifizieren können. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch gering, da jenes auch mit einfachen Textnotizen aktuell leider nicht funktioniert. Die Option eine Zeichnung anzufertigen wird im Menü direkt neben der Möglichkeit ein Bild hinzuzufügen prangen. Ist ein Bild geöffnet, wird man die eigenen Skizzen und Kritzeleien auch editieren können.

apk keep

Geht man nach dem aktuellen Informationsstand, werden die Optionen eher eingeschränkt sein und sich auf verschiedene Textmarker, Radierer und eine Funktion konzentrieren, die auf Wunsch alle Schmierereien entfernt. Neben der Option verschiedene Größen für etwa Textmarker und Stifte auszuwählen, sollen auch etliche Farben wie Schwarz, Blau, Lila, Pink, Grün, Orange, Rot und Co. zur Verfügung stehen.

Durch die Vernetzung mit Android Wear wird es aller Voraussicht auch möglich sein, die Kritzeleien und Skizzen aus Google Keep bzw. den Notizen an Wearables zu begutachten. Ob an Smartwatches auch das Bearbeiten möglich sein wird, ist dagegen eher zweifelhaft. Offen ist auch, wann die neuen Funktionen dann wirklich offiziell geschaltet werden: Man muss betonen, dass der Code zur Version v3.2.415 die entsprechenden Strings enthält, aber die Features noch nicht implementiert sind

Herunterladen könnt ihr das aktuelle APK zu Google Keep / Notizen in der Version v3.2.415 unter diesem Link.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Karl Kurzschluss says:

    Falscher Ansatz, meiner Meinung nach. Wer sich für so eine App interessiert, wird wohl kaum eigenes Gekritzel als wesentlichen Bestandteil seines Workflow ansehen, sondern eher Ressourcen von außerhalb. Insbesondere Screen-Shots, Links usw. Ich verwende aus guten Gründen Evernote. Google Keep habe ich mir angeschaut, aber man fügt dort so umständlich Fotos und Screenshots ein.

  2. Klingt als hätte man den Code von Wave wieder entdeckt.

  3. Finde die Notizen App von Google echt gut, hab zwar nie evernote oder so benutzt, aber die reicht mir

    Oft Gedanken, die festzuhalten sind.. Die neuen Funktionen werde ich eher nicht brauchen, aber ich merke, die Jungs und Mädels arbeiten ständig dran, schöne Sache

  4. Stimmt. Ein Microsoft OneNote-Klone von Google fehlt mir noch.

  5. Ich nutze die App, seit ich ein Android smartphone habe, also seit dem Erscheinne des Galaxy SII.. Hat mir bisher immer gute Dienste geleistet und auch völlig ausgereicht..

    Ob ich das handschrfitliche gekrakel nutzen werde, weiß ich nicht, kann ich doch mit swype recht ordentlich schnell schreiben und vor allem: später auch noch lesen.. hihi.

    Aber andererseits; eine kleine Skizze zu malen, kann ja manchmal auch hilfreich sein..

  6. Ich verwende die Keep sehr gerne, aber wenn mal schnell die Skizze einer Idee erstellt werden möchte greife ich bisher gern auf S-Note zurück. Je nach Umsetzung kann solch eine Funktion schon praktisch sein.

  7. fehlt nur noch die ifttt integration

  8. Jochen Weiler says:

    Kann es sein, dass die app auf cyanogenmod/Oneplus one nicht funktioniert? Seit dem Update kann ich sie nicht mehr starten – „Notizen wurde beendet“. Nutze sie eigentlich sehr gerne, deshalb ist das ziemlich ärgerlich.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.