Google Inbox mit Antwortkarten

artikel google inbox logo iconGoogles Mail-Lösung Inbox findet schneller und besser. So die Kernaussage. Konkret bedeutet dies, dass Google Inhalte von E-Mails besser auffinden lassen will. Oftmals verbergen sich Adressen, Flugnummern, Bestellnummern oder der Link zu einer Rechnung in den Tiefen einer Konversation. Statt in Zukunft die komplette Konversation anzuzeigen, versucht Google Inbox nun die Visualisierung der wichtigsten Informationen gleich als Suchergebnis oben zentral in der App in Form einer Antwortkarte.

Bildschirmfoto 2016-01-26 um 17.20.41

Neben dieser Visualisierung gibt es zudem noch die Unterscheidung zwischen den besten und allen Ergebnissen. Hierbei wird nach Relevanz gefiltert. Während die Unterscheidung „Beste Ergebnisse“ und „Alle Ergebnisse“ bereits unter iOS und Android nutzbar sind, konnte ich bislang keine Antwortkarte in Deutschland auffinden. Falls ihr erfolgreicher seid, kommentiert einfach mit einem Screenshot.

(via google)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Gibt es doch schon ewig, auch Lieferstatus von Sendungen werden angezeigt und erscheinen dann auch in Google Now.

  2. @Krummi: Dies ist was anderes.

  3. @Caschy also die Kacheln die Hicore in seinem Bild gepostet hat, habe ich schon seit Monaten bei Bestellbestätigungen von Amazon und zwei verschiedene Sortierungen bei Suchen habe ich auch schon länger, wenn ich mir das nicht gerade einbilde.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.