Google I/O 2014: Chromecast mit tollen, neuen Funktionen

Auf der Google I/O gab es auch Neues zu Googles Streaming-Stick Chromecast. Entwickler haben bislang 10.000 Apps entwickelt, in Zukunft soll es noch einfacher für den Nutzer sein, Apps zu finden. Unter Chromecast.com/apps werden alle Apps übersichtlich dargestellt. Eine weitere neue Funktion ist das Streamen auf Geräte, auch wenn man sich nicht im gleichen WLAN befindet. Freunde können sich theoretisch auf eurem Chromecast via Cloud einloggen, obwohl sie nicht im gleichen WLAN sind – vielleicht, weil sie bei euch nur in das Gäste-WLAN sind. Diese Funktion wird im Laufe des Jahres zur Verfügung stehen.

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 19.38.56

Weiterhin gibt es nun die Funktion Backdrop. So lassen sich aus der Android- oder iOS-App diverse Dinge direkt auf den TV streamen. Eure Fotos, Kunst, das Wetter, Lifestyle-Infos oder Nachrichten aus dem Web. Sieht man ein Kunstwerk auf dem Bildschirm, dann kann man die Sprachsuche nutzen, um zu erfahren, was gerade gezeigt wird.

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 19.44.25Auch ist das Streamen des Android-Bildschirms nun direkt möglich. Ihr seht auf dem TV also das, was auf dem Smartphone zu sehen ist. Macht bei Google Earth und Co sicher Spaß:

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 19.47.18 Bildschirmfoto 2014-06-25 um 19.47.51

Wird allerdings erst einmal nicht mit allen Geräten funktionieren, sondern nur mit ausgewählten. Wann? Die Beta folgt in den nächsten Wochen. Wir geben dann Bescheid, wenn der Spaß nutzbar ist.

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 19.48.37

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Klasse auch für Präsentationen am Beamer. 🙂

  2. Genial… brauch jetzt meine Dockingstation gar nich mehr dh auch keinen switch

    Schade dass WP immer noch ausgebremst wird. iOS gibts aber WP nicht 🙁

  3. Fände es besser, wenn Google endlich mal eine eigene Rubrik im Playstore für den Chromecast auf macht

  4. @Sean K. Woods

    Wieso ausgebremst? WP hat global einfach keine Relevanz und wird atm. nicht bedient, klar das man für iOS entwickelt 🙂

    Sollte MS WP weiter pushen können wird es auch APPs dafür geben, da sehe ich keine Probleme.

  5. Chromecast ist soweit schon eine geniale und kostengünstige Sache, aber eins stört mich etwas, wenn ich mit dem Stick kein Internet habe, dann kann ich nicht mal vom lokalen Netzwerk streamen. Wäre super wenn das auch noch irgendwann gehen würde, denn dann könnte ich den Stick mit in meinen Wohnwagen nehmen und per Fritz-WLAN und Festplatte meine ganzen Filme mitnehmen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.