Google Hangouts: neue Sticker und smarte Vorschläge

Hangouts, Googles Messenger im Web und auf der mobilen Plattform, hat heute einige neue Funktionen spendiert bekommen, wie Rhett Robinson, seines Zeichens Google-Mitarbeiter, im sozialen Netzwerk Google+ mitteilt. Den Anfang macht die Android-App von Hangouts, hier hat Google nun 16 neue Stickerpacks eingebaut – Pinguine, Piraten, Koalas und Co.

google-hangouts

Der Minimalist wird es nicht nutzen, mit Blick auf die große Zielgruppe, die diese Funktionen mag, wird Google das Ganze eingebaut haben. Ebenfalls neu sind Videofilter, hier findet man Schwarz & Weiß, Sepia und weitere vor. Auch wurde in der aktuellen Version das Finden von bekannten Kontakten über die Telefonnummer vereinfacht, ebenfalls fehlt eine Statusnachricht nicht, die darüber informiert wann ein Kontakt zuletzt online gesehen wurde. Nie mehr fragen müssen „Bist du da?“…..klasse.

Smart Suggestions ist auch eine neue Funktion, die eingeflossen ist. Kommuniziert ihr beispielsweise via Hangouts mit einem Kontakt und jener fragt, wo ihr euch gerade aufhält, dann kann Google dies erkennen und helfend zur Seite springen – im konkreten Fall würde es dann mittels einem Klick die Möglichkeit geben, die Location zu sharen. Die neue Version der Google Hangouts für Android befindet sich im globalen Rollout, die neuen Funktionen sollen bald auch in die iOS-Version einfließen.

Hangouts
Hangouts
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. wer braucht ssticker 🙁 ich finde des schon beim facebookmessager unnötig. warum macht google so was?

  2. @Marcel: Angleichung an den Wettbewerb. Wenn es viele mögen, dann darf es nicht fehlen. Für manche kann das ein (wenn auch nicht gewichtiges) Argument gegen Hangouts sein, wenn es fehlt. Das dürfte aber wohl eher die jüngere Generation betreffen.

  3. @Marcel Gerade in Asien sehr gefragt.
    Man muss sich international verbreiten und dementsprechend auch die Wünsche aller mehr oder weniger erfüllen.

  4. an Marcel: du kannst auch den Weihnachtsbaum nur mit Kerzen behängen, fertig. Wer braucht Kugeln und so?

  5. Laut Eintrag sollen sogar noch einige Überraschungen parat sein, die man aber selber herausfinden soll 🙂 Ich hoffe auf Videos versenden.

  6. @Peter: Videos versenden kannst du auch jetzt schon. Einfach anstatt eines Bildes ein Video auswählen….

  7. @Ralf
    Echt? Das wusste ich ja noch gar nicht. Gibt es denn da nicht Begrenzungen?

  8. Mir reichen die ganz normalen smilies 😀

  9. Peter, die Einschränkung scheint lediglich darin zu liegen, dass es Google wohl offiziell nicht unterstützt, warum auch immer. In der App werden nämlich, nachdem du auf „Bild anhängen“ gegangen bist, tatsächlich nur Bilder angezeigt, sofern du die eingebaute Funktionalität zur Auswahl nutzt. Auch wenn du dann wahlweise „Google Fotos“ zur Auswahl benutzt, werden Videos, die sich auf dem mobilen Gerät befinden, herausgefiltert. Wenn du aber zum Beispiel den ES Datei Explorer installiert hast, so kannst du auch diesen zur Bild/Video-Auswahl nutzen und dieser filtert die Videos nicht heraus. Oder du gehst den Weg, dass du ein Video aus der Gallerie-App deiner Wahl auswählst und dieses von da aus versendest. Dort wird dir dann auch Hangouts als App zum Versenden angeboten.
    Noch viel einfach ist es am Desktop. Dort gehst du einfach auf „Fotos“ bzw. „Fotos hochladen“ und wählst ein Video aus.

  10. @Ralf
    Keine Ahnung wie du Videos verschickst, ich kann es über Hangouts nicht (oder nur als MMS). Kannst du das genauer erklären?

  11. @Maik: Wie oben bereits beschrieben gehe ich einfach den selben Weg, den ich auch gehen würde, wenn ich ein Bild versenden möchte.

  12. @ Ralf

    Wird dabei auch nicht zufällig eine MMS versendet? Zumindest wird mir die Option bei Gruppen nicht angezeigt.

    Hoffen wir mal, dass die es mal direkt integrieren anstatt so einen Umweg dabei zu verwenden.

  13. @Peter: Nein, es wird keine MMS versendet. Der Versend geht ganz normal über IP und per Hangouts. Und auch in Gruppen funktioniert es. Ich weiß nicht was ihr anders macht als ich… Aber wie gesagt, ihr müsst beachten, dass es nirgends eine Auswahl „Video senden“ oder ähnliches gibt, sondern ihr müsst „so tun“ als ob ihr ein Bild versenden wollt, wählt dann aber ein Video aus.

  14. @Ralf
    Habe es gerade nochmal über einen Explorer versucht. Er gibt mir die Meldung, dass mp4 Dateien nicht gesendet werden können, wenn ich es in Hangouts einfügen möchte.

  15. @Ralf:
    in der Hangout Android App klick ich auf die Bueroklammer und waehle dann „Attach Photo“. Dann oeffnet sich der ES File Explorer und sagt „Choose path“ – ich waehle (irgend) ein Video aus.
    Dann kommt aber eine popup-Meldung die sagt: „Can’t choose this video, Try choosing a different one.“
    Es scheint also mit der App nicht zu funktionieren.

  16. @Peter und Matthy: Ja stimmt, ihr habt Recht. Das funktioniert bei mir auch nicht via App. Aber am Videoformat scheint es nicht zu liegen, denn wenn ich exakt das gleiche Video per Desktop verschicke, gibt es keine Probleme. Also muss ich mich teilweise revidieren und wir halten fest, dass es am Desktop funktioniert und in der App nicht. Die offizielle Unterstützung fehlt gänzlich. Google müsste da sicherlich nicht viel tun, um es auch vollständig zu unterstützen und auch explizit auf den Videoversand hinzuweisen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.