Google+ Fotos und Videos lassen sich per Chromecast auf den TV streamen

Relativ versteckt hat sich Google heute zu neuen Chromecast-Funktionen geäußert. So teilte man für US-Nutzer mit, dass diese ja WatchESPN und Major League Soccer auf dem großen TV anschauen können. Netter Beisatz im Artikel, für uns alle gültig: „Ab heute kannst du auch dein TV-Gerät in ein großes Foto-Album verwandeln. Schau einfach auf den Cast-Button in der Foto-Ansicht von Google+ für Android und iOS“. Praktische Sache für alle, die vielleicht eh ihre Bilder im Social Network Google+ lagern, nicht wahr?chromecast

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Nicht schlecht. Ich habe einige Alben auf Picasa (und somit G+).

  2. Ja wie denn? Bin ich blind?

  3. Im Laufe des Tages.

  4. @Robert Hoe „Just look for the cast button in the Photos view of Google+ for Android and iOS.“

  5. Endlich! Das wird noch mehr Nutzer zu Google+ ziehen!!! 🙂

  6. Ich kann nichts streamen…..kommt da noch ein Update oder mache ich was falsch???

  7. jonnywolf says:

    Unter IOS hab ich schon den Chromecast-Buttom leider noch ohne Funktion. Unter Android noch nicht bei mir ausgerollt. Aber endlich liefert Google die Funktion nach. Hab nie verstanden warum es die noch nicht beim lunch der Chromecast gab.

  8. Bei mir funktioniert es perfekt.

  9. Kannst du mir mal sagen wo und wie??

  10. Schöne Sache. So langsam wird die Geschichte rund.

  11. Wenn man ein Foto Öffnet ist bei mir das Chromecast Logo einfach da: https://plus.google.com/116144575120749121132/posts/PeWP2aQzfjP

  12. Frank Obermeit says:

    In den Kommentaren zum Block bin ich immer wieder überrascht. Häufig wird auf Google als Datenkralle inklusive NSA Verbindung geprügelt und dann jubeln dich recht viele, wenn sie ihre Daten bei Google zusätzlich nutzen können. Aber dort sind die doch gar nicht gespeichert?

  13. Praktische Sache für alle, die vielleicht eh ihre Bilder im Social Network Google+ lagern, nicht wahr?
    Der kritische Kommentar zum Abend: 🙂
    Man merkt leider immer wieder dass ihr euch wenig bis gar nicht für Smart-TV interessiert. Seit Äonen gibt es für Smart-TV’s (u.a. Samsung, LG, Philips) eine Picasa App. Ich denke der direkteste Weg ist noch praktischer ..

  14. @Matze.B ich habe neulich bei einem bekannten etwas an einem Samsung SmartTV herumgespielt und ich fand die Bedienung einiger Funktionen grauenhaft, den Browser auf dem TV halte ich für generell nicht benutzbar und auch bei den anderen Apps finde ich das senden der Inhalte per Chromecast von meinem Android Phone angenehmer als die Apps auf dem SmartTV zu bedienen.

  15. Chromecast kann doch auch einfach nur als Übertragungswerkzeug für die eigene Galerie benutzt werden. Aber dann nur mit extra Apps. Ich stell doch jetzt nicht alle meine Bilder zu Google+ nur damit ich das über die Google+ App machen kann.

  16. bei mir klappt es nicht…
    vllt eine alternative
    https://plus.google.com/+NathanGrebowiec/posts/LvdZj6Jneve
    PictureCastAlphaOne

  17. schade nur halbe sache…die fotos auf dem gerät haben kein CC

  18. Jepp, alle GOOGLE Apps die CC unterstützen, funktionieren nur mit ONLINE gespeichertem Material.
    Ist z.B. bei Google Music nicht anders.
    C*ap, speziell wenn nur lahmes DSL, oder noch schlimmer Mobilnetz mit begrenztem Volumen vorhanden ist.

  19. Newsstream Apps zum durchscrollen wären sinnvoller als „nur die fotos“

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.