Google Docs, Tabellen und Präsentationen für iOS erhalten Update

Google_Office_neu

Die drei Office-Apps von Google für Apples iOS-Betriebssystem haben ein Update erhalten. Während alle drei Fehlerkorrekturen und die Anpassung an iPhone 6 und iPhone 6 Plus erhalten, gibt es in der Google Docs-App und der Google Präsentationen-App auch neue Funktionen. In Google Docs ist es nun möglich, Texte in eingefügten Tabellen zu bearbeiten. In der Präsentationen-App kann man Textboxen, Formen und Linien einfügen, bewegen und drehen. Die Updates für iOS kommen automatisch, wenn Ihr die Apps bereits installiert habt, wenn nicht, findet Ihr diese im App Store: Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Ein Kommentar

  1. Ein großer Nachteil dieser Aufteilung in mehrere Apps ist der stark erhöhte platzbedarf. Vorher brauchte man ja nur die Google Drive App, jetzt belegt jede einzelne App 50-70MB plus temporäre dateien. Und das ist IMHO zu viel für diese Funktionalität, vermutlich sind Frameworks zum Einsatz gekommen, die mit jeder app ausgeliefert werden.