Google Chrome könnte bald Tabs zwischen Desktop und Mobile teilen

Google Chrome könne bald ein Feature erhalten, um Tabs zwischen Desktop- und Mobile-Versionen zu teilen. Die Synchronisierung der besuchten Websites ist ja bereits möglich. Das neue Feature ist als „Self Share“ betitelt. Wie es genau funktionieren soll, ist aber noch offen. Schaut man in die Kommunikation der Entwickler, ergibt sich die Aussage, dass dadurch etwa geöffnete Tabs auf einem Android-Gerät auch an einem PC aufploppen können, wenn man das möchte.

Wie gesagt, sind die Details aber noch extrem vage. Außerdem gibt es noch anstehende Veränderungen bei Benachrichtigungen zu Multimedia-Inhalten. Etwa erhaltet ihr aktuell noch allerlei Zusatzinformationen, wenn ihr derartige Inhalte in einem Inkognito-Fenster am mobilen Endgerät öffnet. Dazu zählen Informationen zum Audio- / Video-Titel, die URL, ein Hintergrundbild, etc. Die Anpassung soll dafür sorgen, dass die Benachrichtigungen aus Inkognito-Fenstern mobil nur noch besagen, dass eine Website gerade Multimedia-Inhalte wiedergibt. Und natürlich erhaltet ihr weiterhin eine Wiedergabesteuerung.

Oben sehr ihr, wie die neue Ansicht aussehen wird. In Google Chrome Canary wird bereits mit dieser Neuerung gearbeitet, so dass damit zu rechnen ist, dass auch die regulären Chrome-Versionen bald eine Aktualisierung erhalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Endlich, für mich ist das ein Killerfeature, das Firefox schon seit längerem hat.

  2. Jepp, stelle ich mir auch interessant vor, wenn die Frau mal das Tablet nutzt und die ganzen YouPorn Tabs klappen auf… 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.