Google Chrome für iOS mit Fullscreen-Browsing, PDF-Export und Druck-Möglichkeiten

Google Chrome hat ein Update für iOS erhalten. Dieses Update sorgt dafür, dass ihr Google Chrome unter iOS auch im Vollbildmodus benutzen könnt. Hierzu muss man die Toolbar aus dem Bildschirm herausziehen. Um die Omnibox einzublenden, scrollt man einfach wieder nach unten. Auch im Druck-Bereich hat sich einiges getan: Webseiten lassen mit Google Cloud Print oder AirPrint drucken, auch lassen sich Seiten als PDF-Datei im Google Drive speichern.

[appbox appstore 535886823]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. ringelpietzmitzuschlagen says:

    also wenn ich vom querformat zurück hochkant gehe zerschießt es mir deine seite,cashy. muss dann neu laden. und warum kann ich unter „teilen“ nich einfach die url kopieren. noch besser wäre ein url kopieren wenn ich die seite irgendwo 2seks anklicke. ich verschicke permanent urls per whatsapp oder poste es bei facebook. ist sehr nervig immer dieses gefummel in der adressleiste

  2. Was ich nicht verstehen kann, warum es in Chrome für Android noch nicht mal ein PDF Viewer gibt.

  3. @cornel: Den kannst du dir selber einbauen – Chrome für Android ist technisch identisch mit dem Chrome für alle anderen Betriebssysteme, d.h., wenn du das PDF-Addon für Android portierst, und im Chrome unter Android Addons aktivierst (geht nur, wenn du ihn selbst kompilierst), dann kannst du auch PDFs anzeigen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.