Google Chrome für Android: Reader Mode aktivieren

artikel_chromeSeit langer Zeit gibt es unter der Haube von Chrome einen Reader Mode. Dieser war in der Vergangenheit arg experimentell und noch immer ist er nicht soweit, dass er als Standard auf die Allgemeinheit losgelassen werden kann. Doch das Team von Google ist fleißig und hat in den letzten Versionen diesem Modus einige Verbesserungen angedeihen lassen. Mittlerweile ist der Spaß für den einen oder anderen vielleicht ganz brauchbar, sodass ein erneuerter Blick vielleicht nicht schadet – denn wer häufig mobil lange Texte liest, der mag vielleicht den störungsfreien Modus.

reader modus chrome android

Um den Reader Modus in Chrome für Android zu testen, muss in der Adressleiste chrome:/flags eingegeben werden. Hier erscheint dann die Übersicht mit den experimentellen Schaltern. Diese sind – logischerweise – alle mit Vorsicht zu genießen, denn hier kann man einiges verstellen. Hier sucht man nun den Punkt „Aktivierung des Lesemodus“. Klickt man auf den Punkt „Standardeinstellung“, so lassen sich die verfügbaren Optionen anzeigen.

reader modus chrome android auswahl

Hier habt ihr nun diverse Varianten zur Auswahl, doch nicht jede ist meiner Ansicht nach sinnvoll. Stellt ihr die Einstellung auf „immer“, so bekommt ihr bei jeder Webseite angeboten, doch in den Reader Modus zu wechseln. Das ist nicht wirklich praktikabel, denn während früher der Reader Modus aus dem Menü manuell aktiviert werden konnte, so wirft Google nun immer eine Meldung raus, dass der Modus aktiviert werden kann. Deshalb würde ich euch raten, doch eher Option 2 und 3 auszuprobieren. Habt ihr dies getan, so sollte euch bei Aufruf einer Seite folgendes Bild begrüßen:

lesmodus_aktivieren

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Danke für den Tipp! Zumindest weiss ich jetzt auch, dass ich mit den Flags in der mobilen Version experimentieren kann. Den Readermodus konnte ich jetzt nur in der Einstellung „immer“ aktivieren. Das Ergebnis war für mich jetzt nicht wirklich gut. Auf Eurer mobilen Website war der Effekt eher gleich null. Eine nicht mobil optimierte Seite konnte ich jetzt mit den Flags auch nicht wirklich mobil optimieren. Dazu fehlten dann bei der Änderung zur mobilen Version viel zu viel vom Inhalt. Aber dennoch, interessante Spielwiese!

  2. Gerade in der aktuellen Version ist der Modus leider so unbrauchbar wie lange nicht mehr.
    1. Ist der Modus aktiv, bleibt oben immer eine fette weiße Leiste stehen. In der Nacht und mit OLED sehr schlecht
    2. Macht man das Display aus oder schickt den Chrome in den Hintergrund, wird der Modus beendet. Früher konnte man sogar in mehreren Tabs gleichzeitig den Modus offen lassen

    Ich hoffe ja dass das wieder behoben wird.

  3. Kannn es sein, dass der Reader Mode in der aktuellen Beta bereits Standard ist? Denn den Hinweis bekam ich bereits bei einigen Seiten, ohne etwas verstellt zu haben.

  4. Für die Desktop Version von Chrome kann ich die Erweiterung iReader aus dem Chrome Web Store empfehlen. https://chrome.google.com/webstore/detail/ireader/ppelffpjgkifjfgnbaaldcehkpajlmbc

  5. Hi Caschy, bitte korrigieren – es ist chrome://flags. Ein fehlt dir ein „slash“ Zeichen…

  6. Also auf meinem Note 10.1 erscheint der Hinweis nie, egal in welcher Einstellung. Hab die aktuelle Version installiert. Wäre aber schon schön zu sehen, wenn es mal kommt. Bin begeistert (zumindest auf den meisten Websites) unter Safari!