Google Chrome: Discover-Feed anpassen oder deaktivieren

Seit langer Zeit bietet nicht nur die Google-App Nachrichten zum Entdecken an, sondern auch der Browser Chrome. Startet man Chrome unter Android, dann bekommt man auf der Startseite seit vielen Jahren Nachrichten zu sehen, in der Google-App gibt es mittlerweile einen Haufen gesponserter Beiträge, des Weiteren ist Google dazu übergegangen, nicht nur aktuellen, sondern auch uralte Themen in den Feed zu spülen. Viele stört es, doch nicht alle tun etwas dagegen – dabei kann man nervige Quellen generell blocken und Themen ausschließen. Im besten Fall klappt das sogar. Ansonsten gibt es auch den Holzhammer, mit dem man die Nachrichtenvorschläge einfach komplett deaktiviert.

So kann man die Entdecken-Seite von Chrome unter Android anpassen oder deaktivieren:

  1. Öffnet Google Chrome auf dem Android-Gerät und geht zu einem Tab, der die Nachrichten anzeigt.
  2. Tippt auf das Symbol mit den drei Punkten neben einem Artikel oder einer Kategorie, die euch nicht gefällt oder interessiert.
  3. Wählt eine der Optionen aus dem Menü aus, wie zum Beispiel “Kein Interesse an …”, “Weniger davon anzeigen” oder “Keine Inhalte anzeigen von…”.
  4. Wiederholt diesen Vorgang für alle Artikel oder Kategorien, die Sie nicht sehen möchten.

Auf diese Weise könnt ihr die Discover-Seite nach euren Vorlieben entsprechend gestalten und bestenfalls nur die Inhalte sehen, die für euch relevant sind. Solltet ihr an keinen Inhalten interessiert sein, dann klickt auf das Zahnrad-Symbol rechts über den Nachrichten und wählt aus dem erscheinenden Menü die Option „Deaktivieren“. Alternativ habt ihr in diesem Bereich noch einmal die Möglichkeit, eure Interessen an Themen zu verwalten.

 


 

Geekom AE7 im Kurztest: Mini-PC macht einen Schritt zur Seite

Geekom hat einen neuen Mini-PC auf den Markt gebracht: den AE7. Dieser ähnelt technisch extrem dem bereits erhältlichen Geekom A7. Dieser hat mir damals im Test, auch aufgrund seiner niedrigen Betriebslautstärke, gut gefallen. Im Wesentlichen ändert der Hersteller für den...

3 comments

CMF Buds Pro 2 im Kurztest: Günstige Kopfhörer wachsen über ihren Preis hinaus

Nothings Marke CMF hat erst in dieser Woche die neuen TWS-Kopfhörer CMS Buds Pro 2 vorgestellt. Auf dem Papier sind die Earbuds sehr beeindruckend. Zum Preis von 59 Euro bieten sie Premium-Funktionen wie den hochwertigen Bluetooth-Codec LDAC, Hi-Res Audio Wireless...

9 comments

Asus Zenbook Duo: Der Laptop mit zwei Bildschirmen im Test

Wer mobil arbeitet, hat sich sicher schon oft gewünscht, etwas mehr Platz auf dem Bildschirm zu haben, um seinen Arbeitsablauf besser bedienen zu können. In den vergangenen Jahren hat es diverse Ansätze gegeben, dieses Problem zu beheben. Da gab es...

7 comments

Shokz OpenSwim Pro ausprobiert: Knochenschall zu Wasser und an Land

Shokz hatte Anfang des Jahres eine neue Generation von Knochenschall-Sportkopfhörern eingeführt, die speziell für Schwimmer konzipiert sind. Meine Frau nutzt bereits das Vorgängermodell, das trotz einiger Schwächen ihre Erwartungen erfüllt. Der neue OpenSwim Pro bietet gegenüber seinem Vorgänger zusätzliche Funktionen,...

11 comments

Jabra Elite 10 Gen 2 im Test: Ein gelungener Abschied

Jabra hatte im Juni 2024 seine neuen Kopfhörer Elite 10 Gen 2 vorgestellt. Kurz darauf gab man dann bekannt, dass diese Modellreihe gänzlich eingestellt wird. Da betrifft auch die Talk-Reihe. Dies führt dazu, dass die Jabra Elite 10 Gen 2...

5 comments

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei X, Threads, Facebook, LinkedIn und Instagram.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ich deaktiviere das konsequent. Wenn ich news möchte, klicke ich auf einen Bookmark, ansonsten hat auf der Startseite absolut nichts zu sein.

  2. Ich hätte gerne einen Workaround um „alte“ News aus dem Feed zu verbannen.

  3. Gibt es eine Möglichkeit, Artikel mit Paywall auszublenden? In der Vorschau ist nicht ersichtlich, dass ein Artikel bspw. nur mit FAZ Abo gelesen werden kann, was ziemlich nervig ist.

    Oder kennt jemand alternativ einen anderen Newsaggregator, der nur kostenlos lesbare Artikel anzeigt?

    • Nur RSS mit Filter über TT-RSS oder RSS Bridge (z. B. zeige keine Artikel mit heise+). Aber das ist natürlich nicht dasselbe wie der Google Discover feed, da man via RSS natürlich nur selbst abonnierte Themen angezeigt bekommt.

  4. Etwas off-topic:

    In Chrome Mobile, über dem Discover-Feed, werden acht, wie heißen die, „Schnellwahl-Links“ angezeigt. Funktionierte bisher für mich problemlos, dort wurden die häufigst genutzen URLs angezeigt, bei mir unter anderem Caschys Blog. 🙂
    Seit kurzem werden dort jedoch teilweise statt der nützlichen Links unterschiedliche von mir zuvor durchgeführte Google-Suchvorgänge angezeigt. Hat noch jemand dieses Verhalten? Gibt es da eine Lösung für?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor. In jedes Thema Politik einbringen ist nicht erwünscht.

Du willst nichts verpassen?

Du hast die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.