Google „At a Glance“: Widget soll bald mehr Informationen bereithalten

Das Google-Widget „At a Glance“ sitzt unter anderem bei den neuen Pixel 6 und Pixel 6 Pro fest auf der Startseite des Smartphones und liefert neben der Temperatur und anstehenden Kalenderevents die eine oder andere Information bezüglich des Verkehrs und dergleichen. Wie 9to5Google nun berichtet, soll das Widget aber demnächst noch deutlich mehr Informationen liefern. So konnte man dort nach dem Aktualisieren der System-App „Android System Intelligence“  neue Codezeilen finden, die neue Features versprechen. Folgende weitere Anzeigen sollen ergänzt werden:

  • At a store: Einkaufslisten und Google-Pay-Prämienkarten, wenn Sie in unterstützten Geschäften sind
  • Bedtime: Ihre bevorstehende Schlafenszeit über die Uhr-App
  • Connected devices: Verbindungsstatus und Batterieinformationen für Ihre Bluetooth-Geräte
  • Doorbell: Zeigen Sie, wer an der Tür ist, wenn es an der Tür klingelt
  • Fitness: Aktivitätsinformationen von Ihrer Fitness-App
  • Flashlight: Erinnerung, wenn die Taschenlampe eingeschaltet ist
  • Safety check: Countdown für den Sicherheitscheck in der App für persönliche Sicherheit
  • Timer & stopwatch: Timer- und Stoppuhr-Informationen aus der Uhr-App

Aktuell ist anzunehmen, dass diese neuen Inhalte vorerst nur für das Pixel 6 und 6 Pro gedacht sind, aber viel dürfte einer Implementation auf anderen Pixel-Geräten eigentlich nicht im Wege stehen. Live ist davon jedenfalls noch nichts, das wird sich dann hoffentlich in den kommenden Tagen bis Wochen ändern.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Aktuell finde ich At a Glance ein Verbrechen am Kunden. Bis auf Datum und Uhrzeit in der linken oberen Ecke, blockiert es eine ganze Zeile. Wenn da zumindest noch eine Uhr (größer als oben links) angezeigt wäre, wäre das schon ein Quantensprung zum Ist-Zustand. Hoffentlich bessert Google da so schnell wie möglich nach. Genauso schön wäre es, wenn man die Google Leiste entfernen könnte bzw. nach oben verschieben könnte.

  2. Ich könnte den Platz von „auf einen Blick“ sinnvoller nutzen und würde mich freuen man könnte das „Widget“ löschen. Ich erinnere mich noch an die nervige Google Suche, die dann auch irgendwann mal löschbar wurde.

    • Auf anderen Handy als das Pixel ja, aber dort immer noch nicht. Insgesamt hat Google schon irre viele Apps installiert, die ich gerne löschen würde, aber nicht darf.

  3. GoogeldiDoodeli says:

    Ich finde das at a glance Widget schon sehr nützlich und attraktiv dargestellt.

    Lediglich bei der Platzverschwendung gebe ich meinem Vorredner recht. Dies ist jedoch wohl nicht anders zu lösen, da die Meldungen, Erinnerungen etc. ja über eine ganze Zeile gehen.

    Seltsam ist nur, wieso das andere Google Widget „Live-Anzeige“ das Datum und Wetter anders darstellt und beim Tippen anders reagiert.

  4. Bin schon froh, daß nach Monaten Pause die Wetteranzeige wieder funktioniert.

    • Genau das! Passiert ja leider ziemlich regelmäßig – hat zufällig jemand hier eine (technische) Erklärung wie das passieren kann? Und vor allem, wie das einem Unternehmen wie Google das so regelmäßig passieren kann?

      • Es gab eine serverseitige Korrektur als Beta-Tester den Verlust der Wetteranzeige beklagt hatten, und seitdem funktioniert die auch wieder auf meinem alten Pixel 2 XL, nachdem sie monatelang nur nach Aktualisierungen der Google.app für ein paar Stunden zu sehen war und dann verschwand.

  5. Die sollten mal lieber wieder das damalige Google Now einführen.
    Das konnte damals mehr, als der heutige Kram. In meinen Augen der größte Rückschritt, den Google bislang gemacht hat unter Android.

  6. Ich finde das Widget auch klasse. Aber leider gelange ich nicht mehr durch Tippen auf das Datum in den Kalender. Ich hoffe, dass sie das beheben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.