Google-App 8.0 offenbart im Teardown neues Feature „Your People“

 

Zur offiziellen Google-App ist mittlerweile im Netz die brandneue Version 8.0.17 (Beta) aufgetaucht. Im Play Store ist jene Variante zwar noch nicht zu finden, das hindert die Kollegen von Android Police aber nicht daran in einem ihrer Teardowns hinter die Kulissen zu blicken. So enthält die App an sich zwar noch nicht viele offensichtliche Neuerungen, bereitet aber im Code einige für die Zukunft vor. Freigeschaltet ist schon der neue Bereich „Your People“. Jener verbirgt sich unter den Einstellungen des Google Assistants bzw. dem dortigen Unterbereich für die persönlichen Informationen. Wirklich neue Fähigkeiten erhält der Assistant dadurch aber offenbar nicht. Vielmehr könnt ihr dort ablesen, welchen Kontakten ihr Spitznamen zugewiesen habt.

 

Zudem finden sich weitere Hinweise auf Custom-Routines, also Möglichkeiten für den Google Assistant wiederkehrende Aktionen selbst festzulegen. Der Code beinhaltet Hinweise darauf, wie sich die Uhrzeiten und die Wiederholungen einrichten lassen könnten. Auch ist wohl eine neue Aktion namens „Send to Device“ in der Mache. Dadurch werden sich Sprachkommandos offenbar auch an weitere Lautsprecher in der Nähe übertragen lassen, welche den Assistant unterstützen.

Google Lens soll zudem die Fähigkeit erhalten auch zur Frontkamera zu wechseln. Auch soll transparenter werden, was mit den Bildern geschieht, die ihr freiwillig über die Google Lens dem Unternehmen zur Verfügung stellen könnt. So kommt wohl ein Bereich für die „Data Donation Information“ hinzu. Als weitere Ergänzung sollen die Collections, in denen gespeicherte Pages gesammelt werden können, weitere Kategorien erhalten: Suchergebnisse (aus dem Google Knowledge Graph), Produkte und Reisepläne.

Des Weiteren sind neue Benachrichtigungskanäle geplant. Das war bereits bekannt. Jetzt sind aber im Code der Google-App 8.0.17 (Beta) schon Beschreibungen integriert.

  • „Hand-off – Notifications that let you complete your actions on another device
  • Proactive – Updates related to your location and activities
  • Miscellaneous – Various other notifications“

Als vierten neuen Kanal wird es auch noch „Cast“ geben, was sich wohl selbst erklärt. Relativ mysteriös klingt noch der kommende Summer-Time-Modus. Hier ist nämlich nur der Name bekannt. Was dieser Modus also am Ende bewirken soll, ist noch komplett offen.

Falls ihr die neue Google-App 8.0.17 (Beta) herunterladen möchtet, findet ihr hier das APK. Wie bereits erwähnt, gibt es im Vordergrund aber wenige Neuerungen. Für die meisten dürfte es also ausreichen, auf die Veröffentlichung im Play Store zu warten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.