GOG: „Metro: Last Light Redux“ derzeit kostenlos zu haben

Vielleicht hat jemand vor den Feiertagen in der letzten Woche bereits im Epic Games Store zugeschnappt: Da gab es „Metro:2033“ in der Redux-Neuauflage. Wer sich dafür interessiert, der wird wohl auch gerne das Gratis-Spiel bei GOG mitnehmen. Dort verschenkt man derzeit den Shooter „Metro: Last Light“, ebenfalls in der neu aufbereiteten Redux-Version mit aufgebohrter Grafik.

Metro: Last Light Redux spielt im Jahr 2034. Die Stadt Moskau liegt nach einer Apokalypse in Schutt und Asche:

Wir schreiben das Jahr 2034. Unter den Ruinen des postapokalyptischen Moskaus, in den Tunneln der Metro, werden die Überlebenden der Menschheit von tödlichen Bedrohungen von außen belagert – und von innen. Die Mutanten sind auf der Jagd: Sie suchen die Katakomben unter der verwüsteten Oberfläche ebenso heim wie die Erde unter dem vergifteten Himmel. Anstatt sich ihnen aber vereint zu stellen, führen die Stationsstädte der Metro einen Kampf um die ultimative Macht, eine Höllenmaschine aus den Militärarchiven von D6. Ein Bürgerkrieg sorgt für Unruhen und könnte die Menschheit für immer auslöschen. Als Artjom – belastet mit Schuld und angetrieben von Hoffnung – hältst du den Schlüssel zum Überleben der Menschheit in der Hand – das letzte Licht in unserer finstersten Stunde …

Wie immer ist ein GOG-Account Voraussetzung. Zum Zuschlagen habt ihr Zeit bis Neujahr. Ein (derzeit bei mir nicht funktionaler) Countdown findet sich auf der GOG-Startseite. Habt ihr das Spiel in eure Bibliothek gesichert, könnt ihr da natürlich aber auch jederzeit im Nachgang darauf zurückgreifen.

Derzeit gibt es im Epic Games Store im Übrigen noch Torchlight II kostenlos. Morgen erwartet euch aller Voraussicht nach „Jurassic World Evolution“. Solltet ihr da interessiert sein, so ist schnell zugreifen angesagt: Die Spiele stehen nur für jeweils 24 Stunden zum Sichern in die Bibliothek bereit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.