Für Mutige: Fritz Labor für AVM FRITZ!Box 7490 mit neuer Benutzeroberfläche

AVM_FRITZBox_7490_Heimnetz

Ui, für Ausprobierer wird es wieder spannend, sofern eine AVM FRITZ!Box 7490 vorhanden ist. AVM hat heute eine neue Labor-Version der Firmware rausgegeben, die nicht nur neue Funktionen mitbringt, sondern auch eine neue Benutzeroberfläche. So gibt es eine neue Übersicht des Heimnetzes mit zentraler Updatefunktion und die eben erwähnte modernisierte Benutzeroberfläche mit optimierter Darstellung auf PC, Tablet und Smartphone. Wer sich oft auf der Box befindet, wird dies sicherlich zu schätzen wissen. Ferner gibt es noch eine verbesserte Anzeige der WLAN-Umgebung, neue Möglichkeiten für die Kindersicherung, erweiterte Unterstützung für Türsprechanlagen und neue Funktionen für das FRITZ!Fon C4/MT-F. Mal schauen, den Mutigen gehört ja bekanntlich die Welt – vielleicht aktualisiere ich später mal. Falls ihr mir vorauseilt – hinterlasst mal Feedback 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Optisch gelungen.

  2. Screenshot wäre schön

  3. Läuft einwandfrei, sieht gut aus. Screenshot kommt gleich.

  4. Wann steht eine offizielle Version an? Das letzte Update ist von 02/15.

  5. Vielen Dank Ingo!

  6. Erinnert ein wenig an google Material Design, oder?

  7. gleich mal installiert, sieht echt sehr schick aus. reagiert auch alles wie es soll, mal gucken wie stabil das ganze läuft über die nächsten tage 🙂 thx für die news 🙂

  8. Das dachte ich auch gleich als ich den Screenshot gesehen habe.

  9. Gibts bald auch eins für die 7360?

  10. Sieht ganz gut aus. FRITZ!NAS und MyFritz! haben aber noch die alte Optik.

  11. Na ja, da muss man nicht mehr groß mutig sein, denn die xx.06.35-xxxxx läuft seit einigen Builds recht gut und die gröbsten Bugs sind draußen.

    Auch funktioniert die Oberfläche mittlerweile auch ganz gut vom Tablet oder Smartphone aus. Die neue „Heimnetzübersicht“ finde ich auch sehr gelungen. Ansonsten ist die Menüführung identisch mit der „alten“ Gui und das ein oder andere ist noch nicht im neuen Style. JFritz funktioniert seit dem Build 30581 leider nicht mehr.

    @DerF.:
    Die Labors der xx.06.25-xxxxx (alte Gui) werden täglich für mehrere Fritzbox-Modelle verfügbar, was ein Zeichen ist, dass demnächst daraus eine Final-Version wird. Vermutlich xx.06.29 noch mit der „alten“ Gui.

    @Morf:
    Ich denke nicht, dass es die demnächst für die 7360 geben wird. Dafür ist ja jetzt erst die aktuelle Labor mit der alten Gui erschienen.

  12. Geht Telnet bei dieser Version?

  13. Nein, telnetd wurde hier jetzt auch raus genommen

  14. So, meine Fritzbox hat sich nach dem Update von 6.24 auf die aktuelle Labor vom Internet verabschiedet. PPPoE Zeitüberschreitung. Eine wechsel auf die alte DSL-Version brachte nichts. Außerdem war die Weboberfläche ziemlich langsam und das WLAN hat sich auch verabschiedet. Bin mit der Recovery wieder zurück auf die v6.24.

    Kann also leider keine positive Empfehlung aussprechen.

  15. Herr Hauser says:

    @ Matthias

    Auf Facebook stand von jemanden, man habe die Box neu gestartet bzw. das Labor nochmals neu eingespielt.

    Ist halt eine Labor und keine finale Version.

  16. Sieht zeitgemäß aus. Toll. Aber warte immer noch auf längere Wartemusik und die Möglichkeit verschiedenen AB ansagen auf die selbe telnr zeitgesteuert anzulegen…das ist wohl ein Traum 🙁

  17. läuft… + Fritzfon, Dect, Repeater

    und schick isses auch…

  18. LinuxMcBook says:

    Sieht sehr gut aus.

    Ich wünsche mir aber schon seit langem mal, dass man etwas umfangreichere Firewall Rules einstellen kann. Damit man zB auch mal eine DMZ erstellen kann.
    Leider waren da die letzten Updates eher Rückschritte als Fortschritte.

  19. Sind die Einstellungen nach dem neuen Build weg, oder bleiben die kompletten Einstellungen erhalten?

  20. @LinuxMcBook

    DMZ = Exposed Host (Internet -> Freigaben -> neue Portfreigabe)
    das geht schon „immer“ soweit ich mich erinnern kann ! (ist halt gefährlich)

    @Martin
    mich würde schon so einfach Features reichen wie das man bestimmten Nummern bestimmte Klingelzeichen zuordnen kann, das geht schlicht nicht 🙁 (das man schon vom klingeln weiß ob es die Schwiegermutter ist)

  21. @namerp:
    Doch, man kann Klingeltöne zuweisen, ist aber Endgerätabhängig:
    http://service.avm.de/help/de/FRITZ-Box-Fon-WLAN-7490/015/hilfe_fon_dect_klingeltoene

  22. Sieht sehr schick aus! Hoffe, die neue GUI kommt für meine 7390 irgendwann auch noch.

  23. Macht optisch einen guten Eindruck auf den Screenshots, aber ich werde warten. Habe mir abgewöhnt irgendwelche Beta Versionen auf produktiv genutzten Systemen einzusetzen. Die Dinger sollen einfach funktionieren.

  24. Firetribe says:

    @Matthias: Nach der Recovery-Version geht jetzt wieder alles? Hab auch den PPPoE-Fehler, allerdings ohne Update oder sonstiges, und hatte das bisher auf 1und1 geschoben – vlt probier ich dann mal die neue Version aus… Geht wahrscheinlich hundertmal schneller als auf den Techniker zu warten…

  25. @ Matthias
    an zwei Boxen, Update per Fernwartung fehlerfrei durchgeführt
    ein verkürzter PoR (=kurz stromlos) vor und nach dem Update ist sinnvoll, da die Box sodann sauber bootet/flüchtigen Speicher löscht

  26. Das gefällt mir, doch ausprobieren, nein danke, keine Zeit xD

  27. @ namerp: Einfach die Nummer von der Schwiegermutter blockieren! 😀

  28. LinuxMcBook says:

    @namerp
    Ja, dann hab ich alle Ports an einen Rechner weiter geleitet, was ja für den Server Betrieb auch sinnvoll sein mag (evtl. auch nicht).

    Das größte Problem ist jedoch, dass dieser Server, zB sollte er infiziert sein, auf alle anderen Rechner im Netzwerk zugreifen kann. Das will ich aber gerade verhindern. Noch vor ein paar Monaten konnte man einfach das Gastnetzwerk aktivieren, den Server an Port 4 hängen und dann die Ports darauf weiter leiten.
    Jetzt geht das Weiterleiten von Ports ins Gastnetzwerk (die DMZ) nicht mehr 🙁

  29. Sowas von überfällig imo. Jetzt noch die Fritzen an sich in ein hübscheres und wertigeres Gehäuse stecken, da sind z.B. die Speedports seit einiger Zeit weitaus hübscher und müssen nicht mehr zwangsläufig wie bei mir die 7490 unterm Schrank versteckt werden.

  30. Carsten H. says:

    Portweiterleitung scheint insg. nicht mehr zu funktionieren 🙁

  31. LinuxMcBook says:

    Das einzige was die Speedports sind, ist eine Lichterdisco.

  32. @Carsten H.:
    Bei meinen 7490 mit dieser Firmware habe ich keine Probleme mit der Portweiterleitung

  33. Die neue Oberfläche ist wirklich gelungen.
    Screenshot: https://www.dropbox.com/s/9qbbsn77r0nlbk8/2015-07-15_21-39-58.jpg?dl=0

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.